Deutschlandweit versandkostenfreie Lieferung ab 80€*

Nachhaltige Möbel - Qualität mit gutem Gewissen kaufen

Die Welt des Möbeldesigns ist im Wandel. Denn Nachhaltigkeit als Schlagwort des 21. Jahrhunderts fordert auch bei der Herstellung von Möbeln die Umsetzung der Attribute: umweltbewusst, fair und sparsam. Immer mehr Hersteller und Designer üben sich deshalb in Achtsamkeit bei der Produktion ihrer stilvollen Möbelkreationen. Dabei stehen sie für die Verwendung nachhaltiger Materialien und bauen Möbel, die vor Markteinführung die Einhaltung strenger Qualitätsrichtlinien sicherstellen.

Doch was ist damit gemeint? An welcher Stelle setzt bei Möbeln das nachhaltige Leitbild zur Wertschöpfung überhaupt an? Alle Antworten zu Ihren Fragen, was eine nachhaltige Einrichtung ausmacht, finden Sie hier: Lesen Sie, welche Marken bei der Fertigung nachhaltiger Möbel auf ihren ökologischen Fußabdruck achten und lernen Sie alles über relevante Siegel. In unserem Online-Shop finden Sie zahlreiche renommierte Designerlabels und erfahren, auf welche Weise sie heute Möbel und Accessoires nachhaltig produzieren.

Wie nachhaltig sitzen Sie?

Erfahren Sie mehr über die Unterschiede in der Möbelproduktion

Magis Sofa
Der ökologische Sitzabdruck
100% made in Italy
Fast alle Materialien wieder recyclebar
Komponenten aus max. 2 Ländern
Alle Komponenten werden von einem abnehmbaren Stoffbezug umhüllt. Dieser ist in drei Varianten erhältlich, u.a. einer aus recyceltem Material. Die Stoffhülle kann jederzeit ausgetauscht werden und lässt eine unkomplizierte Reinigung zu.

Die Taschenfederkerne werden von einer dünnen Polyurethan-Schaumstoff-Schicht umhüllt. Dank des speziellen Rotationsformen-Verfahrens gelingt es Magis nur noch circa 30% des nicht recyclebaren Polyurethans zu verwenden.

Der Korpus der einzelnen flexiblen Module des Magis Costume Sofas besteht aus recyceltem Plastikgranulat, das durch Abfälle aus der italienischen Möbel- und Autoindustrie gewonnen wird.

In den Korpus werden Taschenfederkerne eingesetzt, die nicht fest mit dem Korpus verbunden sind und trotzdem eine komfortable Polsterung für Sitz- und Rückenlehne ermöglichen.
Hard Facts
CO2
Recycelte Materialien, kurze Transportwege und durchdachte Herstellungsverfahren ermöglichen von der Produktion des Magis Costume Sofas bis zum möglichen Wieder-Recycling einen geringen CO2-Ausstoß.
Strecke
Das Magis Costume Sofa wird komplett in Italien produziert. Die Materialien dafür kommen aus maximal zwei verschiedenen Ländern. Dadurch legt das Sofa von der Materialbeschaffung bis zur fertigen Herstellung eine sehr überschaubare Strecke zurück.
Nachhaltigkeit
Das Magis Costume Sofa besteht nicht nur aus recycelten Materialien, sondern kann auch selbst fast komplett recycelt werden. Außerdem ist es äußerst flexibel und kann zu jedem Zeitpunkt erweitert oder verändert werden. Nicht nur der Bezug lässt sich leicht austauschen, auch die einzelnen Sofa-Module lassen sich durch ein einfaches Stecksystem ganz nach Wunsch anordnen. Diese Punkte machen das Magis Costume Sofa nachhaltig, flexibel, komfortabel und praktisch. So kann es uns ein Leben lang und darüber hinaus auch folgende Generationen begleiten.
Altes Sofa
Der unökologische Sitzabdruck
Materialkomponenten aus vielen verschiedenen Ländern
Materialien größtenteils schwierig bis gar nicht recyclebar
Materialien haben mehrere tausend Kilometer zurückgelegt
Das herkömmliche Sofa verfügt über einen mit dem Korpus fest verbundenen Bezug, der nicht abnehmbar ist. Der Bezug wird oftmals in einem anderen Land gefertigt und dann an den Produktionsstandort des Sofas angeliefert.

Für den Korpus eines herkömmlichen Sofas ist meist ein Gestell aus Holz oder Sperrholz die Grundlage. Die Materialien dafür stammen aus verschiedenen Ländern der Welt und müssen oftmals über einen weiten Weg zum Herstellungsstandort transportiert werden. Anschließend werden sie in der Regel mit Klebstoffen, die teils Chemikalien enthalten, zu einem Korpus zusammengefügt.

Im Inneren besteht das Sofa aus Taschenfederkernen, die von einer größeren Menge an Polyurethan-Schaumstoff umhüllt wird, um die Polsterung zu erhalten.
Hard Facts
CO2
Viele verschiedene Material-Komponenten aus unterschiedlichen Ländern und nicht auf Nachhaltigkeit ausgelegte Produktionsverfahren sind für einen höheren CO2-Ausstoß verantwortlich.
Strecke
Die Materialien für das herkömmliche Sofa legen meist bis zur Ankunft am finalen Produktionsstandort eine tausend Kilometer lange Strecke zurück, die durch mehrere Länder der Welt in verschiedenen Transportmitteln führt.
Nachhaltigkeit
Das herkömmliche Sofa zahlt auf den Nachhaltigkeitsgedanken nur selten ein. Nicht nur Materialien, Transportwege und die Produktion sind nicht darauf ausgelegt. Auch fest vernähte Bezüge und eingeschränkte Modularität begrenzen die Lebens- bzw. Verwendungszeit dieses Sofas erheblich

Nachhaltigkeit - was ist das eigentlich?

Der Begriff Nachhaltigkeit begegnet uns tagtäglich. Wenn Sie sich fragen, was genau dahintersteckt, müssen Sie ganzheitlich denken und einen hohen Qualitätsanspruch anlegen – gerade wenn es um Möbel und deren Herstellungsprozesse nachhaltiger Möbel geht. Wer nachhaltig leben möchte, der wird sich mit Blick auf seine Einrichtung sehr genau mit Materialien und Fertigungsprozessen beschäftigen. Nachwachsende Rohstoffe, recycelte Materialien und kurze Transportwege stehen dabei an erster Stelle. Recycling Möbel haben sich mittlerweile zu einem Wachstumsmarkt entwickelt. Pfiffige Designhersteller kreieren aus Altholz, Karton, Glas oder Plastikabfällen der Autoindustrie neue Unikate und leisten auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. So können Sie sich jederzeit Ihren ganz persönlichen Möbeltraum aus Designerhand erfüllen und gleichzeitig auf die Qualitätsstandards nachhaltiger Möbel vertrauen..

Ob ein Designersofa mit recyceltem Bezugstoff oder ein mit wasserbasiertem Lack behandelter Holzstuhl, unser Online-Shop hält viele Genres für Sie bereit. Auf die Einhaltung folgender Kriterien können Sie sich dabei verlassen:

  • Holz, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt
  • Nachhaltige Möbel aus pflanzlichen Biokunststoffen, die zu 100 % abbaubar sind
  • Kurze Lieferwege, die den CO2-Abdruck klein halten
  • Möbelverarbeitung, die ohne chemische Kleber und Metalle auskommt
  • Versiegelungen von Oberflächen mit ökologischem Öl, Wachs oder Lasuren
  • Schadstofffreiheit, per Gütesiegel belegt
  • Nachweislich recycelbar
     

Tipp: Hersteller und Designer, die zum Beispiel heimisches Massivholz für die Produktion nachhaltiger Möbel wie Esstische und Betten bevorzugen und dann auch noch auf die Einhaltung fairer Sozialbedingungen achten, tun Gutes für die Umwelt, das Klima und auch für Ihre Gesundheit. Ressourcenschonende Naturmöbel sind Multitalente. Sie garantieren Ihnen Langlebigkeit und sind eine sichere Wertanlage!

So erkennen Sie nachhaltige Möbel

Eine rechtsverbindliche Definition zur Nachhaltigkeit in der Möbelproduktion suchen Sie bis heute noch vergebens. Viele Designhersteller wissen um dieses Defizit und geben deshalb häufig freiwillig Auskunft zu verwendeten Materialien bei ihren nachhaltigen Möbeln, aber auch zu nachhaltigen Themen wie faire Arbeitsbedingungen oder Produktionsstandorte. Solch eine Transparenz durch Herstellerbetriebe bietet Ihnen als Verbraucher Sicherheit. Anerkannte Ökolabel tun ein übriges und garantieren zusätzlich Umweltverträglichkeit, Schadstofffreiheit sowie strenge Qualitätsrichtlinien. Wenn Sie sich unsicher sind, halten Sie in unserem Online-Shop Ausschau nach unserem grünen Produktlabel „Nachhaltige Wahl“. Damit kennzeichnen wir nachhaltig produzierte Möbel von ökologisch ausgerichteten Designermarken. So können Sie sich ganz schnell orientieren und zu den Produkten mit einem Klick weitere Informationen aufrufen.