PLEASE WAIT to be SEATED

Neuer Stern am
Design-Himmel

PLEASE WAIT to be SEATED entwickelt innovatives, funktionales Interior, das schon heute das Zeug zum Klassiker hat.

Presenter Herstellerseite PleaseWaitToBeSeated Blooper-LED-Nouveau-Pinnwand
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste
5 Produkte filtern alle Filter zurücksetzen
  • Kategorie
    • Büroaccessoires
    • Regale
    • Tischleuchten
  • Farbe
    • Grau
    • Gelb
    • Rot
    • Rosa/Pink
    • Blau
    • Grün
  • Preis
    • bis 200 €
    • bis 500 €
    • bis 1000 €
    • bis 2000 €
  • Designer
    • ATWTP
    • Storm Ludvig
    • Schelde Mette
  • Kollektion
  • Raum / Bereich
    • Büro
    • Schlafzimmer
    • Wohnzimmer
  • Sortieren nach
    • Bestseller
    • Absteigender Preis
    • Aufsteigender Preis
    • Neuheiten
    • Rabatt

Kollektionen von PLEASE WAIT to be SEATED



Eine dänische Geschichte

Das junge und dynamische Unternehmen Please Wait To Be Seated wurde im Jahre 2014 von dem ehemaligen Fotografen Thomas Ibsen ins Leben gerufen. Das Ziel hinter der Marke war es von Anfang an, zeitlose Klassiker zu erschaffen, die mehr als nur eine Generation überdauern. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Traditionsreiches Handwerk wird mit hochwertigen Materialien und nachhaltigen Produktionsschritten zu markanten Designobjekten umgesetzt.

Designer mit Charakter

Egon Eiermann, Mette Schelde, All the Way to Paris oder Laura Bilde - die dänische Marke schaffte es, unter der eigenen Ägide junge und aufstrebende Designer zu vereinen, die sich nach neuen Ufern sehnen und den Mut haben, Konventionen und Regeln hinter sich zu lassen. Mit diesem Zugang entstehen Entwürfe mit viel Charakter, die sich perfekt in Ihre nordisch-minimalistischen Interieurs eingliedern lassen und beweisen, dass Luxus nicht unbedingt goldfarben glänzen muss.

Charaktervolles Design für die Ewigkeit

Optische Spielereien, wie beim Wall Box Regalsystem, gehören ebenso zum Repertoire von Please Wait To Be Seated wie die Aufnahme außergewöhnlicher Designerstücke anderer Produzenten in das eigene Sortiment. Das Potenzial zu einem echten Klassiker hat beispielsweise das Triptych Nesting Tables Beistelltisch 3er Set, das vom Designstudio ATWTP entworfen wurde und gekonnt natürlichen Marmor mit stabilem Stahl verbindet.