Livraison gratuite en Allemagne à partir de 80 € d'achats  

Ray Eames

RayEames
L'univers Eames, 2e partie
L'une des femmes les plus marquantes de
son temps et une créatrice exceptionnelle :
venez rencontrer Ray Eames et ses œuvres.
Pfeil links
  • Afficher ces articles
  • Ajouter aux favoris
Filtrer 121 produits Supprimer les filtres
  • Rubriques
    • Bureaux
    • Chaise-longues
    • Chaises
    • Chaises avec accoudoirs
    • Chaises classique du design
    • Chaises de bureau
    • Chaises de jardin
    • Chaises pivotantes
    • Couvertures & plaids
    • Décoration
    • Etagères
    • Fauteuils
    • Figurines
    • Jouets
    • Jouets classique du design
    • Mobilier classique du design
    • Mobilier de jardin
    • Objets déco
    • Plateaux
    • Porte-manteaux
    • Tables
    • Tables basses
    • Tabourets
    • Ustensiles cuisine
  • Propriétés
    • avec accoudoirs
    • avec roulettes
    • carré(e)
    • empilable
    • extérieur approprié
    • réglable en hauteur
  • Couleur
    • Blanc
    • Gris
    • Noir
    • Marron
    • Beige
    • Jaune
    • Orange
    • Rouge
    • Rose
    • Bleu
    • Turquoise
    • Vert
    • Multicolore
    • Doré
    • Argenté (par ex. chrome)
  • Prix
    • jusqu’à 200 €
    • jusqu’à 500 €
    • jusqu’à 1000 €
    • jusqu’à 2000 €
  • Matériau
    • Bois
    • Cuir
    • Métal
    • Pierre
    • Plastique
    • Stratifié
    • Tissu
  • Pièce / zone
    • Bureau
    • Chambre à coucher
    • Cuisine
    • Entrée-hall
    • Jardin
    • Salle à manger
    • Salon
  • Trier par
    • Bestseller
    • Cours le plus haut
    • Prix ​​le plus bas
    • Pertinence
    • Réduction
Vitra - Chaise Eames Plastic DSW érable doré
Vitra
Chaise Eames Plastic DSW érable doré
€ 385,00
Vitra - Chaise Eames Plastic DSR structure chromé
Vitra
Chaise Eames Plastic DSR structure chromé
€ 258,00
Vitra - Chaise Eames Plastic DSR structure noire
Vitra
Chaise Eames Plastic DSR structure noire
€ 258,00
Vitra - Eames Elephant
Vitra
Eames Elephant
€ 209,00
Vitra - Eames Elephant
Vitra
Eames Elephant
ice grey
En Stock
€ 209,00
TVA comprise, plus Frais d'expédition
Vitra - Eames Elephant
Vitra
Eames Elephant
blanc
En Stock
€ 209,00
TVA comprise, plus Frais d'expédition
Vitra - Eames Elephant
Vitra
Eames Elephant
noir
En Stock
€ 209,00
TVA comprise, plus Frais d'expédition

Die Designerin Ray Eames, wurde 1912 als Bernice Alexandra Kaiser in Sacramento, Kalifornien geboren.
Sie studierte Malerei an der Art Students League und an der Hans Hofmann School in New York. 1937 nahm sie an der ersten Ausstellung abstrakter amerikanischer Künstler im Riverside Museum in New York teil.
1940 immatrikulierte sie sich an der Cranbrook Academy of Art in Bloomfield Hills, Michigan. Dort lernte sie Charles Eames kennen, der zu dieser Zeit Leiter des Fachbereichs Industriedesign war. Ray gehörte bald zum Team, das an den Entwürfen von Charles Eames und Eero Saarinen arbeitete, die diese bei dem vom Museum of Modern Art (MoMA) in New York ausgeschriebenen Designwettbewerb "Organic Design in Home Furnishings" einreichen wollten. Ihr prämierter Hauptentwurf ist ein Armlehnstuhl mit einer durchgehenden, dreidimensional geformten Sperrholzschale für Sitz und Rücken.
1941 heiratete sie Charles Eames. Das Ehepaar zog nach Los Angeles, wo Charles als Bühnenbildner für die MGM Studios arbeitete und Ray als Grafikerin für das Art & Architecture Magazine. Während dieser Zeit experimentierten beide Designer mit Verformungstechniken für Schichtholz und Fiberglas.
1946 zeigte das MoMA die Einzelausstellung "New Furniture Designed by Charles Eames" mit Prototypen von Sperrholz-Möbeln, die das Eames Office bis dahin entworfen hatte. Darunter der "Lounge Chair Metall (LCM)" sowie der "Lounge Chair Wood (LCW)", der aus mehreren geformten Holzelementen zusammengesetzt ist. Der "LCW" basierte auf dem Entwurf von 1940, seine Weiterentwicklung mit Armlehnen wurde zum Prototyp des berühmten und aufwändigen Lounge Chair "Nr. 670" mit dem Fußschemel "Nr. 671" (1956).
Später experimentierten Ray und Charles Eames auch mit Fiberglas. Dabei entstand die revolutionäre "Plastic Shell Group" mit dem elegant geschwungenen Sitz "La Chaise" (1948), den Charles Eames zum Wettbewerb des MoMA "Low-cost Furniture Design" einreichte, dem "Dining Armchair Rod (DAR)" und dem "Rocking Armchair Rod (RAR)" von 1948-1950.
1958 entwarf Eames die "Aluminium Group", 1960 den "Lobby Chair".
Die Möbel von Charles und Ray Eames werden hauptsächlich von Herman Miller und Vitra hergestellt.

Neben dem Möbeldesign widmete sich das Ehepaar dem Experimentalfilm, der Gestaltung von Ausstellungsräumen für Möbel, der Gestaltung von Anzeigen und dem Entwurf von Kinderspielzeug.
Charles und Ray Eames brillierten auch durch mehrere Kurzfilme.