Deutschlandweit versandkostenfreie Lieferung ab 80€

Bruno Munari

Danese - Cubo Aschenbecher L
  • Weiß
  • Schwarz
Danese
Cubo Aschenbecher L
4 Wochen
€ 64,00
€ 71,00
-10%
Aktion
Danese - Galapagos Bilderrahmen
  • TransparentTransparent
Danese
Galapagos Bilderrahmen
4 Wochen
ab € 112,00
€ 125,00
-10%
Aktion
Danese - Canarie Schreibtischset
  • Schwarz
  • Weiß
Danese - Cubo Aschenbecher S
  • Schwarz
Danese
Cubo Aschenbecher S
4 Wochen
€ 53,00
Danese - Sicilia 56 Schirmständer
  • SilberSilber
Danese
Sicilia 56 Schirmständer
Auf Lager
€ 341,00
€ 487,00
-30%
Danese - Sicilia Papierkorb
  • SilberSilber
Danese
Sicilia Papierkorb
4 Wochen
€ 345,00
Bruno Munari wurde am 24. Oktober 1907 in Mailand geboren.
Nach 1930 beschäftigte er sich als einer der ersten mit Mobiles aus Draht und kinetischen Skulpturen, für die er die Bezeichnung Macchina inutile (unbrauchbare Maschine) fand. Das bekannteste dieser Objekte stammt aus den vierziger Jahren: L’ora X (Die Stunde X) zeigt eine Uhr, in der die Zeiger sich über ein Zifferblatt ohne Zahlen drehen. 1949 legte Munari im Manifesto del meccanismo (Manifest des Mechanismus) erstmals seine Theorien dar. Weitere Manifeste folgten. In den sechziger Jahren experimentierte er mit Lichtprojektionen und -polarisationen. Außerdem schuf er Gegenstände in modernem Industriedesign.
1969 entwarf er die Leuchte Falkland für Danese Milano, welche sich zu einer sehr renommierten Leuchte entwickelt hat.
Bruno Munari starb am 30. September 1998 in Mailand.