Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Wellness im eigenen Badezimmer: Ideen für mehr Genuss

15. Oktober 2021 / Zuhause
00 Presenter
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Erholung im Alltag: Wellness zu Hause genießen

Kennen Sie das? Sie schlafen schlecht, tagsüber hetzen Sie von Termin zu Termin und dabei wird die Anspannung immer größer. Höchste Zeit innezuhalten, denn wenn Sie seelisch oder körperlich am Limit sind, sollten Sie sich eine Auszeit schenken und die Seele baumeln lassen. Dazu müssen Sie nicht einmal verreisen. Gönnen Sie sich einfach einen entspannten Abend mit Wellness im eigenen Bad. Was Sie dazu brauchen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel. Lesen Sie, wie Sie mit wenigen Accessoires, gedimmter Beleuchtung und flauschigen Handtüchern und Co. Ihr Bad und Ihr ganz persönliches Wellness-Programm gestalten können.

 

Entspannung in himmlischer Ruhe

Das Badezimmer als intimer Rückzugsort will heute mehr sein als ein Ort, an dem wir uns waschen und pflegen. Architekten und Innenausstatter finden immer neue Lösungen für das Wellness-Badezimmer mit Wohlfühlcharakter. Auch bei der Gestaltung von Sanitärobjekten lassen sie ihrer Kreativität freien Lauf. Wenn Sie Ihr Bad optimieren oder es neu einrichten möchten, werden Ihnen Design-Marken alle erdenklichen Formen, Werkstoffe und Farben für Wanne, Dusche und den Waschtisch bieten. Dabei spielen auch elegante Schränke eine Rolle: In ihnen finden all Ihre kleinteiligen Accessoires wie Cremetöpfe und Co. Platz. Alternativ verwahren Sie ihre Pflegeartikel und Kosmetika einfach in schicken Körben und Aufbewahrungsboxen. In unserem Online-Shop finden Sie zahlreiche Anregungen dazu.

Tipp: Wählen Sie Stein oder Holz als Naturmaterialien für eine ruhige Ausstrahlung im Bad. Denn wenn Sie dort entspannen möchten, sollte sich Ihnen eine optisch unaufgeregte Raumwirkung auftun. Selbst wenn Sie Platz im Bad haben, dekorieren Sie bewusst wenig und holen Sie sich als persönliches Wellness-Highlight zum Beispiel eine freistehende Wanne.

 

Mehr Atmosphäre mit Farben, Textilien und Lampen

Sie wissen es: Atmosphäre im Raum braucht die richtigen „Zutaten“: Naturmaterialien für Boden, Wände und Badaccessoires sind im Wellnessbad immer wertig und sorgen für einen dezenten Look. Auch elegante Armaturen aus Chrom oder Messing schenken lange Freude. Sie fühlen sich gut an und sind optische Highlights iin jedem Badezimmer. Wählen Sie eine Kontrastfarbe für flauschige Bademäntel und Handtücher aus Baumwolle oder Leinen, die zur sanften Farbigkeit Ihrer Fliesen passt. Dabei ist weniger mehr. Ein zu wilder Farbmix irritiert das Auge. Ruhige Farbfamilien hingegen beruhigen Ihr Gemüt nach einem langen Arbeitstag und steigern die Vorfreude auf ein Entspannungsbad.

Tipp: Deckenleuchten und Wandleuchten sorgen selbst an trüben Tagen für Stimmung in Ihrem Bad. Für eine gelungene Wellness-Atmosphäre wählen Sie als Leuchtmittel zum Beispiel stromsparende LEDs, die Ihren Lieblingsraum in ein wohliges Licht tauchen. Dimmbar und ausgestattet mit diversen Farbfiltern spenden Sie Ihrem Badezimmer zu jeder Tageszeit die passende Helligkeit. Sehen Sie sich in unserem Online-Shop um, dort finden Sie eine große Auswahl geschmackvoller Designerleuchten für jeden Zweck.

Ob Duftöl oder goldene Accessoires – machen Sie Ihr Bad zur Wellnessoase.

Exquisite Wellness-Zutaten

Ihre ganz persönliche Wellness-Oase im Badezimmer ist fertig? Sie sind noch auf der Suche nach einem i-Punkt, der dem geschmackvollen Interieur eine persönliche Note verleiht? Dann sehen Sie sich in Ihrem Haus um: Gibt es vielleicht einen Hocker oder Sessel, den Sie neu beziehen lassen könnten, um ihm einen Ehrenplatz im neuen Badezimmer einzurichten? Auch zierliche Regale sind perfekte Protagonisten im Wellness-Badezimmer, um Ihre Duftflacons und Kerzen wirkungsvoll zu präsentieren. Dazu passt ein Raumduft, der seine Aromen angenehm im Bad verströmt, bevor Sie sich sinken lassen in Ihr entspannendes Bad.

 

Der richtige Mix für mehr Komfort im Wohlfühlbad

Sanitärobjekte faszinieren heute mit vielfältigen Formen und Funktionen. Jedes von ihnen überzeugt als Solist. Alle gemeinsam ergeben den „Wow-Effekt“, wenn Sie morgens die Badezimmertüre öffen. Lassen Sie sich inspirieren von den großen Möglichkeiten exquisiten Designs für mehr Wellness im Badezimmer – hier ein Überblick:

  • Im Luxus versinken: Geht es um Badewannen, dann ist die Auswahl überwältigend, speziell bei den neuen Produkten mit Massage-Funktionen. Dabei bieten sie ausreichend Raum, selbst für ein Entspannungsbad zu zweit.
  • Wellnessduschen können mehr: Bei einer echten Dusche mit Wellness-Charakter verwöhnt eine große Regenbrause zusammen mit Seitenbrausen Rücken, Po und Beine. Flexible Duschköpfe lassen sich dabei für jede Körpergröße einstellen.
  • Luxuriöse Features: Wenn Sie mögen, leisten Sie sich für Ihr Wellness-Badezimmer eine extra Kabine. Nein, nicht als Sauna, sondern bestückt mit effizienten Infrarotstrahlern, deren Wärme Muskelverspannungen lösen und Schmerzen lindern. Schon nach kurzer Zeit sind Sie ein neuer Mensch.

 

Flucht aus dem Alltag: Mit Musik und Duftaromen Wellness genießen

Sind Sie soweit? Dann schalten Sie jetzt bitte alles aus, was Sie mit dem Leben „draußen“ verbindet, ob Handy oder Tablet. Gönnen Sie sich den Luxus, für ein paar Stunden nicht erreichbar zu sein. Wenn Sie mögen zünden Sie nun Ihre Duftkerzen an. Dazu noch Ihr Lieblingsbadeöl ins Wasser geben – und schon entfalten ätherische Öle ihre entspannende Wirkung. Lassen Sie sich jetzt hineingleiten und genießen Sie die Stille und die wärmende Entspannung durch das Wasser. Vielleicht mögen Sie nach einer Weile Ihrer Lieblingsmusik oder sanften Naturklängen zuhören. Alles ist erlaubt, was Ihnen Ruhe und Entspannung verschafft.

Tipp: Baden macht durstig. Das richtige Getränk am Wannenrand setzt Ihrem Entspannungsbad die Krone auf. Nutzen Sie z. B. Rezepte zum Selbermachen für fruchtige oder würzige Smoothies. Alternativ mixen Sie einen leckeren Kräutertee mit Früchten und Eis. Und wenn es etwas zu feiern gibt, dann prosten Sie sich einfach mit einem prickelnden Glas Champagner zu.

 

Wir wünschen viel Freude beim Entspannen!