Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Design with a smile: Outdoor-Leuchten von Fatboy

5. August 2021 / Marken
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Fatboy – eine Erfolgsgeschichte

Bunt, komfortabel, cool und gerne auch mal im XXL-Format: Das verbinden wir mit Fatboy. Design with a smile ist der Slogan der niederländischen Marke. Und jeder, der es sich schon mal in einem der berühmten Fatboy-Sitzsäcke gemütlich gemacht hat, versteht wahrscheinlich, wieso. Mittlerweile bietet Fatboy weit mehr als nur Sitzsäcke: Möbel, Accessoires und Leuchten stehen auf dem Programm. Wir werfen einen Blick auf die Marke und legen besonderes Augenmerk auf die Outdoor-Leuchten von Fatboy.

 

Nachhaltigkeit wird bei Fatboy großgeschrieben

Eine gehörige Portion Humor darf bei Fatboy niemals fehlen und das spiegelt sich auch in den Designs wider: Fatboy-Produkte haben ein ikonisches und unverwechselbares Aussehen. Sie stehen für einen unbeschwerten Lifestyle, für Produkte, die Spaß machen sollen.

Im Jahr 2002 wurde die Marke in den Niederlanden von Alex Bergmann gegründet. Was mit dem berühmten Sitzsack startete, weitete sich – wie schon angerissen – auf ein breites Portfolio an Möbeln, Accessoires und Leuchten aus. Die Produkte sind allesamt robust und damit sowohl für In- als auch für Outdoor geeignet.

Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt bei Fatboy seit zwei Jahren eine große Rolle. Einsparungen von Plastik beispielsweise: Den Sitzsäcken werden keine MDPE-Plastikbeutel mehr als Verpackung beigelegt. Eine Initiative mit Ergebnis: Rund 204 Kilometer an Plastik können so pro Jahr vermieden werden. Außerdem verwendet Fatboy gerne recycelten Kunststoff, um nachhaltiger zu werden – wie zum Beispiel bei der Produktion des Paletti Sessels oder des Concrete Hockers.

Ein weiterer Schritt Müll zu vermeiden: Bei Leuchten wie der Edison the Petit, der Transloetje, der Bolleke sowie der Thierry Le Swinger wird auf Adapter verzichtet, denn die meisten Kunden besitzen bereits solch einen. Die Adapterproduktion reduziert sich so um 21.000 Adapter pro Jahr – kleine Dinge mit großer Wirkung!

 

Es werde Licht – mit der Stehleuchte Edison the Grand

Im Jahr 2009 erweiterte Fatboy sein Portfolio in Richtung Beleuchtung: Vorhang auf für die Stehleuchte Edison the Grand! Sie wurde im Stil einer klassischen Stehleuchte entworfen, ist aber um einiges größer. Zugleich überzeugt sie aber im minimalistischen Design und passt somit in jeden Raum – Indoor, wie Outdoor. Funny Fact: Auch der Fuß der Stehlampe leuchtet. Und dieser ist aus recyceltem Material gefertigt.

2010 bekam die Edison the Grand einen kleinen Begleiter – Die Edison the Petit. Aus derselben Kollektion stammend, sieht dieses Exemplar seinem großen Bruder zum Verwechseln ähnlich. Die Leuchte bietet Flexibilität pur: Sie ist mit einem USB-Kabel aufladbar, leuchtet 24 Stunden lang und man kann sie überall mit hinnehmen, wo man eben gerade Licht benötigt. Auf dem Balkon oder Garten, im Wohnzimmer oder auf dem Nachttisch.

Mittlerweile umfasst die Edison-Kollektion von Fatboy fünf verschiedene Varianten. Von der Edison the Mini (so niedlich!) bis hin zur Edison the Giant.

Nächster Supererfolg: Die Bolleke-Leuchte

Jetzt laden wir Sie zum Träumen ein: Ein liebevoll gedeckter Tisch unter einem Baum, gefüllte Gläser mit leckerem Wein, die besten Freunde gemeinsam nebeneinander auf einer Bank. Die Sonne geht langsam unter – aber der Abend ist natürlich noch lange nicht vorbei. Sie möchten noch eine Weile gemeinsam sitzen und brauchen stimmungsvolle Beleuchtung. Die ultimative Lösung: Die Bolleke-Leuchte von Fatboy! Denn diese bauchigen Exemplare können Sie mit der robusten Schnur direkt am Baum befestigen. Die Schnur erinnert an ein Tau, das in verschiedensten Farben erhältlich ist. Sie sehen schon – es empfiehlt sich, mehrere Bolleke nebeneinander zu hängen. Stimmungsvolles Ambiente garantiert!

 

Die Thierry le Swinger – ein Bestseller mit Schwung

Ein weiterer Bestseller in der Fatboy-Familie ist die Thierry le Swinger. Eine Multifunktionsleuchte, die akkubetrieben ist und sogar in drei Helligkeitsstufen verstellbar ist. Was ihre Laufzeit betrifft, ist sie sehr ausdauerfähig: Ganze 42 Stunden am Stück kann sie für warmes Licht sorgen. Wie Sie die Thierry le Swinger verwenden wollen, bleibt Ihnen überlassen. Denn sie funktioniert als Pendel- oder als Stehleuchte gleichermaßen. Sie können die Leuchte überall aufhängen, da sie kabellos ist und somit, wie die Bolleke, für maximale Flexibilität sorgt. Als Stehleuchte funktioniert sie, wenn man den mitgelieferten Erdspieß verwendet.

 

Design with a smile

Flexibilität – darauf sind alle Outdoor-Leuchten bei Fatboy ausgelegt. Man kann sie überall nutzen und immer dort einsetzen, wo sie gerade gebraucht werden. Fatboy-Leuchten haben ein einfaches, aber funktionales Design und überzeugen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn: Fatboy-Produkte sollen möglichst lang halten und ihren Nutzern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.