Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Christmas in New York

20. Dezember 2019 / Reisen
Presenter
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

New York Christmas

Einer der oft genannten Weihnachtswünsche vieler Menschen ist, einmal die Vorweihnachtszeit in New York City zu verbringen. Im Glanz all der vielen Lichter über die verschneite Fifth Avenue zu bummeln, unter dem wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center übers Eis zu laufen oder ein Original Reuben Sandwich in Reuben’s Deli zu verputzen.

Wenn auch Sie zu diesen Menschen gehören: Worauf warten Sie noch? Flüge in den Big Apple werden immer wieder zu absoluten Schnäppchenpreisen angeboten, Sie müssen einfach nur die Newsletter der großen Airlines abonnieren und entsprechend zuschlagen. Oder aber Sie holen sich das Großstadt-Flair der wohl aufregendsten Metropole zu sich nach Hause. Unsere Tipps für Ihr persönliches New York Christmas Feeling:

Decorate like a New Yorker

Eines gleich vorweg: Typische New Yorker mögen es klassisch, traditionell und opulent. Nix Scandi, clean, modern – nein, die Weihnachtsdekoration sollte bitte in den Farben Rot (viel Rot!), Grün und Gold gehalten werden. Und auch sehr wichtig zu beachten: Der New Yorker an sich kleckert nicht, sondern klotzt, wenn es um Lichter, Kugeln, Zweige und sonstige Dekoobjekte geht. Hier dürfen Sie richtig tief in Ihre Dekorations-Vorräte greifen und die ganze Klaviatur bedienen.

Wem das New York Styling zu intense und klassisch ist, der kann den Gesamteindruck mit viel Natur auf modern trimmen. Sprich: viele (Tannen-)Zweige, die Sie gerne auch grüppchenweise arrangieren dürfen. Ob in Vasen, Gläsern, gehängt oder gelegt: viel hilft viel!

Celebrate like a New Yorker

Wer Weihnachten feiert, tut das in den USA am 25. Dezember. Heiligabend ist ein relativ normaler (Arbeits-)Tag. Dafür findet die Bescherung am 25. Dezember vormittags statt. Bei Menschen mit älteren Kindern eher gegen Mittag, kleine Kinder dagegen sind wie wohl überall auf der Welt sehr früh wach, besonders, wenn sie einen aufregenden Tag mit vielen Geschenken erwarten.

Der frühen Zeit ist es wohl auch geschuldet, dass viele New Yorker im Schlafanzug oder in legerem Look zur Bescherung auftauchen – gerne übrigens mit weihnachtlichen Motiven. Wer es gerne ironisch mag, kauft hierfür extra einen besonders hässlichen Pullover.

Eat & drink like a New Yorker

Wir erwähnten es bereits: das legendäre Reuben Sandwich. So einfach, so lecker. Seinen Ursprung hat dieser Snack angeblich in Reuben’s Deli auf der East 58th Street – gegessen wird er aber tatsächlich überall. Sollten Sie es nicht auf die Upper Eastside schaffen, können Sie sich diese Leckerei auch ganz einfach zuhause zubereiten:

 

Zutaten

  • 1                     Roggenbrot
  • 900 g              Corned Beef, ersatzweise Pastrami
  • 330 g              Sauerkraut
  • 12 Scheiben (Schweizer) Käse
  • 4 EL               Butter, geschmolzen

 

Für das (Russian) Dressing

  • 200 ml            Mayonnaise
  • 70 ml              Chilisauce
  • 2 EL               Schmand
  • 2 TL                gehackte Petersilie
  • ½ EL              Zwiebel(n), fein gehackt
  • ½ EL              Gewürzgurke(n), ganz fein geschnitten
  • ½ TL               Zitronensaft
  • ½ TL             frischer Meerrettich (gerieben)
  • ¼ TL             Worcestershiresauce

 

Zubereitung

  • Ofen auf 180° C vorheizen
  • Alle Zutaten für das Russian Dressing in eine Schüssel geben und gut vermischen
  • Corned Beef mit Wasser benetzen, in Alufolie einwickeln und in den Ofen legen
  • Roggenbrot ebenfalls in den Ofen legen und backen, bis Kruste richtig knusprig (ca. 15 Minuten), Brot herausnehmen und für ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann in 12 schräge Scheiben schneiden
  • Corned Beef aus dem Ofen nehmen, auswickeln, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
  • Jede Brotscheibe mit Russian Dressing bestreichen. Danach 6 Scheiben davon mit Corned Beef, Sauerkraut und Käse belegen
  • Die restlichen 6 Scheiben mit der Dressing-Seite nach unten auf die belegten Scheiben legen
  • Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen, Brotscheiben von außen mit der geschmolzenen Butter einstreichen, in die Pfanne legen und mit einem Deckel oder einer Schüssel beschweren
  • Scheiben für ca. 7 Minuten goldbraun und knusprig braten, danach umdrehen und weitere 7 Minuten braten (Käse sollte geschmolzen sein)
  • Scheiben aus Pfanne nehmen, diagonal durchschneiden und servieren

 

Und das passende Getränk dazu? Unser absoluter Favorit ist der Cinnamon-Ginger-Peach Shrub:

 

Zutaten

  • 3 Pfund reife Bio-Pfirsiche
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • 1 6-8 Zoll Stück frischer Ingwer, in Stücke geschnitten
  • 2 Zimtstangen, leicht zerdrückt
  • 1 2/3 Tassen leichter Essig auf Weißweinbasis

 

Zubereitung

  • Die Pfirsiche mit Zucker und geschnittenem Ingwer zerdrücken, im Kühlschrank stehen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat (ca. 24 Stunden)
  • In der Zwischenzeit ein paar leicht zerdrückte Zimtstangen in den Essig geben, in Glas- oder Plastikbehälter ca. 24 Stunden ziehen lassen
  • Feststoffe aus der Pfirsichmischung durch ein Chinois-Sieb abseihen und darauf achten, dass kein zusätzlicher Saft herausgedrückt wird
  • Feststoffe vom Essig abseihen und mit der Pfirsichmischung vermengen
  • Gut abschmecken, während Sie langsam den Essig hinzufügen, um das richtige Gleichgewicht zu erreichen
  • Rühren, bis sich der Zucker aufgenommen komplett aufgelöst hat
  • Ziehen lassen

 

Wir wünschen a Merry Christmas und erholsame Festtage!

© 2020 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.