Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Thanksgiving

Trends & Looks

Thanks & Giving

Viele meckern über das Übernehmen von amerikanischen Trends. Aber mal ganz ehrlich: Welches Fest könnte schöner und international angebrachter sein als Thanksgiving? (immer am vierten Donnerstag im November). Klar, das Erntedankfest gibt es auch hierzulande, aber so richtig zelebriert wird es nicht. Dabei liefert uns dieser Tag doch gerade die Möglichkeit, beides zu sein: dankbar UND stilvoll! Wir haben eine kleine Auswahl an Rezept- und Deko-Inspirationen für Sie zusammengestellt.

3er-Bilderteaser-1
3er-Bilderteaser-2
3er-Bilderteaser-3

Nicht ohne meinen Truthahn

Die traditionelle Thanksgiving-Füllung in Amerika ist das Corn Bread Stuffing und besteht aus Maisbrot, Zwiebeln, Eiern, Sellerie und Petersilie. Wer es etwas deftiger oder extravaganter möchte, kann auch gerne auf die Variante mit Speck und Aprikosen, mit Ciabatta und Pesto (für den mediterranen Touch) oder mit Reis und Apfel zurückgreifen.*

Wichtig: Bevor der Vogel in den Ofen wandert, wird er innen und außen gesalzen und gepfeffert und mit dem jeweiligen Stuffing gefüllt. Dann wird der Truthahn für etwa 1 Stunde bei 200 Grad in einem Bräter im Ofen gebraten und dabei gelegentlich mit etwas Brühe begossen. Anschließend kommt er auf einen Rost und brät bei etwa 120 Grad weiter - nicht vergessen werden sollte ein Blech unter dem Rost, das Fett und Saft auffangen kann.

Garzeit: Die Faustformel lautet eine Stunde pro Kilogramm Fleisch – je nach Größe kann der Truthahn also auch schon mal die Nacht vor dem Festmahl im Ofen verbringen. Damit das Fleisch nicht zu trocken wird, können Sie die Truthahn Brust mit Speckstreifen belegen und das ganze Tier mit Alufolie abdecken. Etwa 45 Minuten vor Ende der Garzeit die Alufolie abnehmen, die Haut mit etwas Bratfett und Honig begießen und die Temperatur noch mal auf 200 Grad hochdrehen, so wird die Haut schön knusprig. Danach geht’s ans Tranchieren – und das übernimmt ganz klassisch der Herr des Hauses.

* Quelle: Chefkoch.de

Kürbis all over

Nicht nur als Deko unheimlich gefragt: der Kürbis! Und unter allen passionierten Foodies ganz vorne natürlich der klassische Kürbiskuchen**.

Unser Lieblingsrezept:
(Zutaten für eine Springform à 28 cm Durchmesser und 750 g Hokkaidokürbis)

250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
75 g Zucker
4 Eier
125 g Butter
150 g brauner Zucker
je 1/2 Teelöffel Ingwer und Muskat
1 TL Zimt
1 Prise gemahlene Nelken
2 EL Ahornsirup
1 Becher Schlagsahne (250 g)

Zubereitung

1. Mehl mit Backpulver mischen. Schnell mit Zucker, einem Ei und der eiskalten Butter in Stückchen zu einem Mürbeteig verkneten und 30 Minuten kalt stellen.
2. Kürbis waschen, entkernen, würfeln und in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, weich kochen und mit einem Stabmixer fein pürieren.
3. Kürbispüree etwas abkühlen lassen. Mit braunem Zucker, Ingwer, Muskat und Ahornsirup verrühren. Restliche Eier mit der Sahne verquirlen und unterrühren.
4. Mürbeteig rund ausrollen und eine Springform damit auskleiden, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand hochziehen.
5. Kürbis-Mischung in die Form gießen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 50-55 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und genießen. Bon appétit!

** Quelle: Eatsmarter.de


Farbenvielfalt

Wer nicht auf die unterschiedlichen Nuancen von Orange, Gelb und Rot steht, dem sei mit der edleren Farbvariante schnell abgeholfen: Kupfer, Bronze und (Rosé) Gold, soweit das Auge reicht... In unserer Galerie finden Sie unsere Favoriten, die Ihren Festtisch unvergleichlich machen:

Natürlich schön

Der Grundgedanke des Thanksgiving-Festes ist die Dankbarkeit für die Gaben der Natur. Und da gibt es noch so viel mehr als die Grundzutaten aller leckeren Speisen, die an diesem Tag auf den Tisch kommen. Auch in puncto Deko darf draußen ordentlich gesucht (und gefunden) werden. Besonders schön geformte Blätter und Zweige, wundervoll duftendes Moos, Kastanien, Wurzeln, Steine undundund... Die Natur hat ihr Tischlein für uns gedeckt, greifen Sie zu! Zur Aufbewahrung empfehlen wir stilvolle Vasen, Gläser und Tabletts, in und auf denen Sie Ihre Funde zauberhaft anrichten können. Unsere Bestseller: