Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Akzente setzen: Mit Designklassikern Outdoor-Bereiche stylen

Outdoor
00 Presenter CarlHansen
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Outdoor-Paradies: Freilufträume für die Seele

Unsere schnelllebige Zeit fordert ihren Tribut. Am Ende einer Arbeitswoche sind wir alle sehnsüchtig. Sehnsüchtig nach Orten der Entspannung und nach Ruhe – am liebsten an einem weiten Strand am Meer. Schöne Idee. Doch für die meisten von uns nicht so leicht umzusetzen. Wie wäre es dann mit Urlaubsfeeling im eigenen Garten oder auf der Terrasse? Holen Sie sich Anregungen im Stylemag und erfahren Sie hier, wie Sie mit 

stilvollen Designklassikern Ihre Outdoor-Bereiche zur Wohlfühloase gestalten. So genießen Sie den Urlaub zu Hause – immer nach Feierabend, mit einem Sundowner in der Hand.

 

Ideen und Tipps für einen Outdoor-Bereich wie im Urlaub

Im Sommer liegt es nahe, den Alltag, so weit es geht, ins Freie zu verlagern. Wenn Sie über Ihre Terrasse blicken oder durch Ihr verwunschenes Gartengrün spazieren, fallen Ihnen sicher die ein oder anderen Möbelstücke ins Auge, die Sie schon lange begleiten. Denn Designklassiker für den Outdoor-Bereich zeichnen sich durch hochwertiges Material, UV-beständige Farben und zeitloses Design aus. Bleiben Sie Ihren Designer-Gartenmöbeln treu. Am besten Sie machen eine Bestandaufnahme unter Ihren Outdoor-Möbeln und optimieren bei dieser Gelegenheit Ihre Plätze im Garten und auf der Terrasse. Erfahren Sie hier, welche Designklassiker sich für Ihre Sitzplätze im Freien eignen:

 

Designklassiker und Loungemöbel zum Entspannen

Erschaffen Sie ein schattiges Plätzchen oder sogar zwei. Denn wenn das Thermometer Rekordmarken erreicht, ist das immer eine gute Idee. Spannen Sie dazu einfach ein Sonnensegel zwischen die Bäume und platzieren Sie darunter bequeme Gartenliegen und Garten-Beistelltische für ein meditatives Powernap.

Auch ein Sonnenbad lässt sich outdoor auf Designklassikern und Neuheiten von Herstellern wie Jan Kurtz, Fermob oder emu genießen. Oder probieren Sie Protagonisten wie die ultrabequemen Daybeds von Blomus oder Fatboy aus. Designfans schätzen sie als leichtgewichtige Outdoorklassiker, die dank ihres Materials aus Kunstfasern pflegeleicht und UV-beständig sind. Mit Rädern oder ohne stellen sich auch auf klassischen Sonnenliegen wie dem Modell Riviera von Skagerak oder BK 14 von Carl Hansen Urlaubsgefühle ein.

 

 

 

Stylisch sitzen bei kleinen Gartenfesten

Verabschieden Sie den Alltag und planen Sie mal wieder eine Gartenparty. Wie wäre es mit einer Strandbar in der Ecke Ihrer Terrasse? Mit klassischen Zutaten gelingen Ihnen nicht nur die besten Aperitifs oder Sundowner, sondern auch eine gemütliche Beachbar zum Abhängen. Mit wenigen Handgriffen ist Ihr Bartresen in Form eines schlichten Fera Konsolentischs von Blomus aufgestellt. Dazu passen ein paar klassische Outdoor-Barhocker von Fermob oder Magis.

Wenn Sie in der Dämmerung stilvolle Außenwandleuchten zum Beispiel von Louis Poulsen einschalten, dann können Sie sich über die sanfte Lichtwirkung eines echten Designklassikers freuen. Nicht zu vergessen hochwertige Outdoor-Akkuleuchten wie Edison the Petit – sie zählen schon heute schon zu den modernen Designklassikern und schaffen freundliche Lichtinseln gleich neben Ihren Outdoor-Loungemöbeln.

Designklassiker: So lebt es sich schöner

Kein Sommer ohne Farben, Muster und Düfte. Designklassiker für Outdoor das sind auch hochwertige Blumentöpfe und Tischtextilien sowie moderne Entwürfe internationaler Designer für Outdoor-Teppiche, Outdoor-Sitzkissen und Auflagen. Bewährtes Design und hervorragende Qualität machen aus praktischen Accessoires unverzichtbare Designobjekte. Denken Sie nur an den Carpetty Grand Outdoor-Teppich, den Teppichklassiker von Fatboy.

Oder an die bunte Vielfalt pflegeleichter Teppichläufer des Herstellers Pappelina. Anspruchsvolle Hersteller von Duftkerzen wie Tom Dixon und ferm LIVING dürfen dabei nicht fehlen. Verteilt auf Ihren Gartentischen schenken diese in der Dunkelheit stimmungsvolles Licht.

Mit Designklassikern outdoor den Sommer genießen

Wenn es um das Leben draußen vor der Tür geht, drängen sich für die Gestaltung Ihrer Außenräume die unterschiedlichsten Möglichkeiten auf. In erster Linie kommt es darauf an, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht, um bespielsweise eine Lounge oder einen Outdoor-Essplatz einzurichten. Denn auf einem Balkon geht es enger zu als auf einer weitläufigen Terrasse oder im Garten. In keinem Fall müssen Sie auf die Schönheit farbenfroher Outdoor-Designklassikern verzichten. Zur Not verfahren Sie einfach nach der Devise „weniger ist mehr“. Freuen Sie sich auf die Gestaltung Ihrer Outdoor-Räume und profitieren Sie von folgenden Tipps:

Klein und fein: Profitieren Sie von Vielfalt und Design der Fermob-Klassiker und wählen Sie klappbare Outdoor-Stühle plus Tisch in Ihrer Lieblingsfarbe.

Investition in Design: Solisten wie zum Beispiel der zeitlose Acapulco Chair oder Outdoor-Sofas und Sessel wie der Lamzac O von Fatboy sind perfekt, um mit Buch und einem kühlen Glas Wein am Abend zu entspannen.

Bekannte Namen: Hersteller wie Carl Hansen, Vondom, Magis oder Moroso stellen mit ihren extravaganten Neuheiten Gartenmöbel-Kollektionen vor, von denen heute schon klar ist, dass sie outdoor als kommende Designklassiker gefeiert werden.

Designklassiker von Rang: So manches Möbelstück hat seinen Platz von indoor nach outdoor in den Garten verschoben. Denn Designikonen wie Lord Yo von Driade oder der Hal Armchair Tube Armlehnstuhl von Vitra zeichnen sich durch UV- und witterungsbeständige Materialien aus und sind somit prädestiniert für das Wohnen im Freien.

Tipp: Verlassen Sie sich outdoor auf wetterfeste Loungesessel bzw. stilvolle Outdoor-Möbel von erfahrenen Designmarken. Hersteller wie Vondom, Kartell oder emu stellen Ihnen ihre ganze Expertise zur Verfügung, damit Sie mit Designklassikern unbeschwerte Stunden outdoor an der frischen Luft genießen können.

 

Wir wünschen viel Freude!