Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Weihnachtliches Flair: Klassisch & gemütlich

15. November 2022 / Inspiration
00 Presenter final@2x-(2)
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Festlich & gemütlich: Weihnachtsinspirationen für klassische Looks, die Sie jedes Jahr mögen werden

Tannengrün, Weinrot, Gold – wer an Weihnachten denkt, der hat sofort diese traditionellen, festlichen Farben und Nuancen im Kopf. Ein derart gestaltetes Weihnachtsfest ist so gesehen genauso zeitlos wie ein Designklassiker – manche Farbkombinationen kommen eben nie aus der Mode. Hier geben wir Ihnen Tipps für die schönsten klassischen Weihnachtslooks in Sachen Einrichtung und Dekoration.

 

So schaffen Sie eine behagliche Weihnachtsatmosphäre

Wir beginnen mit dem A und O – den Farben: Rot und Grün sind Komplementärfarben, in ihrer Bedeutung allerdings sehr ähnlich. Das Grün von Tannenbaum und Zweigen steht an Weihnachten nicht nur für die Hoffnung, sondern auch für die Kraft des Lebens – angelehnt an den christlichen Glauben und die Geburt von Jesus. Ebenso ist Rot eine Farbe des irdischen Lebens, übrigens auch in vielen anderen Religionen. Es symbolisiert nicht nur Blut und damit den Lebenszyklus, sondern ist auch wegen dem Nikolaus von Myra mit seinem roten Mantel eng mit Weihnachten verknüpft.

Zur klassischen Weihnachtsdekorationen gesellen sich neben Rot und Grün oft noch Weiß und Gold. Die eine Farbe erinnert an Winter und Schnee, die andere steht für Festlichkeit, Vollkommenheit und Fülle. Wer in diesen Farben dekoriert, ist also garantiert zeitlos und damit auch nachhaltiger unterwegs, als jedes Jahr einem neuen Farbtrend zu folgen.

Schaffen Sie eine gemütliche Weihnachtsatmosphäre in nur wenigen Schritten: Schmücken Sie Ihre festliche Tafel, das Fensterbrett oder die Kommode mit Holzfiguren, zeitlosem Weihnachtsschmuck aus Filz und hochwertigen Lichterketten. 

Naturmaterialien kombiniert mit Rot: Kuschelige Sessel und Sofas

Gerne möchten wir Ihnen klassische Weihnachtslooks näherbringen. Hier unser Vorschlag Nummer eins:

Wenn es draußen kalt wird, sehnen wir uns drinnen nach wärmenden Oberflächen – einer weichen Kaschmirdecke auf dem Sofa, frischbezogener Flanellbettwäsche im Schlafzimmer oder einem robusten Wollteppich unter dem Esstisch. Manche Designklassiker haben diesen kuscheligen Aspekt schon integriert – so gibt es ausgewählte Sessel, Sofas oder Hocker mit Schaf-Fell, in Teddy-Optik oder mit Wollbezug. Der Butterfly Chair von cuero besticht durch eine Sitzfläche aus echtem Island-Lammfell. Ebenso wie der Sessel-Klassiker „Little Petra“ von &Tradition mit dem Design aus den 1930er Jahren, der mit seinem Fellüberzug an kalten Tagen genau das Richtige ist.

Da diese Naturmaterialien oft nicht gefärbt werden, haben die Möbelstücke klassische und natürlichen Farben wie Beige, Braun und Grau. Wem dann noch etwas Farbe fehlt, der kombiniert die kuscheligen Klassiker mit Wohnaccessoires im kräftigen Rot. So können Sie mit unseren Leuchten, Kissen und Vasen schnell und unkompliziert einen weihnachtlichen Look kreieren.

Grün & Samt – klassisch einrichten zu Weihnachten

Samt ist ein toller Klassiker im Interior-Bereich – und das schon seit Jahrhunderten. Bereits in der Renaissance war das Material ein beliebter Bezugsstoff für Sofas und Sessel. In den 50er und 60er Jahren hatte Samt dann ein Comeback, seitdem ist es aus kaum mehr wegzudenken. Ein zeitloser Stoff, der auch heute noch für Luxus, aber auch für Gemütlichkeit steht.

Wer sich beim Einrichten für grünen Samt entscheidet, kann je nach Farbton ganz verschiedene Assoziationen wecken – vom olivgrünen Retro-Look bis zur dunkelgrünen Weihnachtsstimmung. Fest steht aber: Diese Kombination wirkt harmonisch und hochwertig – und zugleich immer modern.

Aber auch in erdigen Brauntönen wirken Samtmöbel sehr edel. Wer es modern und weihnachtlich haben möchte, kombiniert die samtigen Stücke mit festlich-grünen Accessoires – wie zum Beispiel mit einer dunkelgrünen Designleuchte oder einem moosgrünen Wollteppich.

 

 

 

Gold & dunkles Holz: Gemütlich und edel

Bei der klassischen Weihnachtsdeko dürfen auch funkelnde Elemente aus Silber oder Gold nicht fehlen. Zum einen passen sie zu jedem Einrichtungsstil, zum anderen kann man sie ganz verschieden kombinieren. Edel und besonders wirkt Gold zusammen mit dunklem Holz.

Sollten Sie also Möbel aus Walnuss, Kirsche oder geräucherter Eiche haben, versuchen Sie eine in Kombination mit goldenen Kerzenständern, Lampen, Vasen oder Spiegeln. Goldener Weihnachtsschmuck eignet sich auch, um die festliche Tafel in nur wenigen Schritten zu schmücken – vom goldenen Salzstreuer über den Serviettenring bis zur Schale. In dieser können Sie exotisches Obst lagern, ihren Gästen ein besonderes Dessert servieren oder die Weihnachtsdekoration am Tisch zur Schau stellen.

Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Weihnachtszeit!