Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Der Armlehnstuhl Costes

Presenter Driade
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Ein Mix aus Postmoderne und Art déco

Der Costes Armlehnstuhl wurde 1985 von dem französischen Designer Philippe Starck entworfen. Er markiert den Wendepunkt in der Karriere von Philippe Starck, der 1985 von Driade als damals in der Szene Aufsehen-erregender Designer rekrutiert wurde, um das Driade Möbel-Sortiment mit seiner kreativen Strahlkraft aufzuwerten. Mit seinem wilden Mix aus Postmoderne und Art déco trafen Philippe Starcks frühe Möbelentwürfe den Nerv der Zeit. Der legendäre Costes Armlehnstuhl markiert den Anfang einer fruchtbaren Zusammenarbeit unzähliger Möbel-Entwürfe von Philippe Starck und Driade, die mittlerweile bereits über ein Vierteljahrhundert währt.

 

Genial praktisches Produktdesign

Anfang der 80er Jahre war Philippe Starck als gesamtverantwortlicher Designer mit der Einrichtung des Cafés des prestigeträchtigen Pariser Hotel Costes beauftragt. Der Auftrag katapultierten Philippe Starck schnell in die aufstrebende Welt des Interior Designs und von dort in das noch viel schneller wachsende Universum des Möbeldesigns. Der eigens für das Café entworfene Armlehnstuhl Costes mit den charakteristischen drei Beinen ist bis heute ein Designklassiker mit ungebrochenem Siegeszug. Damit die Servicekräfte nicht über zwei seitlich ausladende, hintere Stuhlbeine stolperten, ordnete Philippe Starck für die Costes-Stuhlsessel das schwarz lackierte Stahlrohr-Gestell in einer ungewöhnlichen, schlanken Dreibein-Konstruktion an, die das markante Erkennungsmerkmal des Sessels ist.

 

 

Vom Café ins Wohnzimmer

Driade verkaufte den Costes Armlehnstuhl sehr erfolgreich an private Haushalte, wofür der zierliche Stuhlsessel mit einer Extraportion Komfort und Wohnlichkeit aufgewertet wurde. Das Gestell des Costes Armlehnstuhls besteht aus schwarz lackiertem Stahlrohr. Die gebogene, oben »gelochte«, Rückenlehne aus modern geschwungenem Schichtsperrholz ist in Mahagoni-Echtholz-Finish, in natürlichem rotbraunen oder in mattem Schwarz lackiert erhältlich. Die Sitzfläche in 47cm Höhe mit einem farblich passenden, festen Bezug aus schwarzem Leder, unter dem sich ein komfortabler Polster-Kern aus Polyurethanschaum verbirgt, verleiht enormen Sitzkomfort. Der Costes Armlehnstuhl ist ausschließlich für den Innenbereich geeignet und wird seit 1992 auch in einer geringfügig veränderten Ausführung King Costes angeboten.

 

Philippe Starck - mehr als nur ein Möbeldesigner

Der Costes Armlehnstuhl ist ein zeitloser, eleganter Designklassiker der sich aufgrund seines wohnlichen Designs zur Bestuhlung des heimischen Wohn-, Ess- oder Arbeitszimmers ebenso gut eignet, wie für Restaurants und Cafés. Dabei fügt er sich als außergewöhnlicher Blickfang dezent in jedes Interior ein. Er ist entgegen der üblichen modernen Formensprache Starck's traditionell gehalten, und nach wie vor einer seiner bekanntesten Entwürfe. Der Driade Costes Armlehnstuhl sucht seinesgleichen. Und wo findet der Driade Costes Armlehnstuhl bei Ihnen seinen Platz? Lassen Sie sich in unserem Shop inspirieren!

Zurück zur Übersicht
© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.