Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Der Serie 7 Stuhl

FritzHansen Serie7 Designklassiker Übersichtsseite Presenter
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Die Kreation eines Bestsellers

Der Serie 7 Stuhl aus Formsperrholz wurde 1955 von Arne Jacobsen für den Hersteller Fritz Hansen entwickelt. Damit schuf Jacobsen sein meist begehrtes und verkauftes Objekt und zugleich einen Klassiker der modernen Möbelgeschichte.

Hoher Anspruch an Form und Funktionalität

Die Serie 7, die eigentlich eine Ergänzung zu Jacobsens legendären Ameisen Stuhl sein sollte, gehört sicherlich zu den größten Erfolgen des dänischen Möbelherstellers Fritz Hansen. Der dreibeinig konzipierte Jacobsen Stuhl Ameise hatte nicht den erhofften Erfolg – mit der Serie 7 sollte Arne Jacobsen einen weiteren Stuhl aus Formsperrholz für Fritz Hansen entwickeln, allerdings diesmal mit vier Beinen.

 

Das Ergebnis war der Serie 7 Stuhl, der mit bis heute über 5 Millionen verkauften Exemplaren zum größten Erfolg des Möbelunternehmens Fritz Hansen und zum Klassiker des modernen Möbeldesigns avancierte. Das Besondere und Visionäre an diesem Entwurf sind neben seiner klaren Linie, der funktionalen Form und dem praktischen Ansatz die Variationsvielfalt, die die unterschiedlichen Untergestelle ermöglichen (auch als Bar-, Dreh- oder Kinderstuhl erhältlich) sowie das Herstellungsverfahren der Sitzschalen. Zwar war die Technik der Schichtverleimung zum damaligen Zeitpunkt schon bekannt, allerdings wurde sie von Jacobsen und Fritz Hansen im Rahmen der formgepressten Furnierstühlen regelrecht perfektioniert. Die aus verleimten Schichten bestehende Holzstruktur wird hierfür unter Einwirkung von Dampf dreidimensional verformt. Dabei werden Sitz- und Rückenlehne von Fritz Hansens 3107 aus einem Stück gefertigt, wobei die Sitzschale in der Mitte schmal zusammenläuft, was schließlich die einprägsame organische Form des Entwurfs definiert.

 

Mit all diesen Merkmalen und dem Anspruch an Form und Funktionalität gilt die Serie 7 als repräsentabler Vertreter der skandinavischen Variante des deutschen Funktionalismus. Dort hatten sich funktionalistische Ansätze schon in den zwanziger Jahren am Bauhaus durchgesetzt und sich nach dem Zweiten Weltkrieg zum Leitfaden in Architektur und Design entwickelt. So werden auch Jacobsens Designs immer wieder mit den Arbeiten von Le Corbusier und Mies van der Rohe in Vergleich gesetzt, die wie auch Charles und Ray Eames großen Einfluss auf den Architekten und Designer hatten. Mit seinen geschwungenen Linien und aus der Natur entlehnten Formen steht die Serie 7 allerdings in gewissem Gegensatz zu Jacobsens Bauten, die mit ihrer rechtwinkligen, geometrischen Gestalt dem verbreiteten funktionalistischen Konsens verhaftet blieben.

 

In unserem Shop finden Sie den Serie 7 Stuhl in klassischen Farben wie Schwarz und Weiß und auch außergewöhnlichere Varianten wie Lila, Grün, Orange etc.

Zurück zur Übersicht
© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.