Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Das Highboard USM Haller

USM Designklassiker Übersichtsseite Presenter
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Robust und schick

Das USM Haller Highboard wurde vom Schweizer Architekten Fritz Haller im Jahr 1964 für den Hersteller USM entworfen. Damit schuf er ein beliebig erweiter- und kombinierbares Möbelstück, das für sein richtungsweisendes Konzept den Schweizer Preis für Nachhaltigkeit erhielt.

Revolutionär in der Bürowelt

Obwohl das Möbelsystem ursprünglich für den professionellen Einsatz entwickelt wurde, macht das Highboard auch im privaten Anwendungsbereich eine gute Figur – das zeitlose Design fügt sich einfach ganz wunderbar und harmonisch in viele Einrichtungskonzepte ein.

 

Was Sie über dieses Stück Möbelgeschichte wissen müssen, ist, dass jedes Modell von USM aus drei Komponenten besteht: Metallrohre bilden die Struktur, Metalltablare dienen als Verkleidung und eine verchromte Kugel hält alles zusammen. Diese simple Konstruktionsweise ermöglicht eine einzigartige Gestaltungsfreiheit und schafft Möbel, die allen persönlichen Anforderungen gerecht werden und auch nachträglich umgebaut werden können – und somit immer im Prozess befindlich bleiben.

 

Die Geschichte hinter dieser Effizient und Genauigkeit liest sich wie folgt: Nachdem im Jahr 1961 der USM Juniorchef Paul Schärer den Architekten Fritz Haller mit der Planung neuer Produktions- und Bürogebäude beauftragt hatte, suchte er nach einer passenden Lösung für die Inneneinrichtung. Seine Vorstellungen einer flexiblen Einrichtung sollten dabei auf gestalterische Hierarchien innerhalb des Unternehmens verzichten und standen somit im direkten Zusammenhang mit dem damals neuen Konzept des Großraumbüros. Haller begann 1963 mit der Entwicklung des USM Möbelsystems als Einrichtung für die von ihm entworfenen Gebäude.

Sechs Jahre später, mit dem Auftrag zur Ausstattung der Pariser Rothschild Bank, ging USM Haller schließlich in Serienproduktion und revolutionierte in den kommenden Jahren die Bürowelt – zu revolutionär war der minimalistische und modulare Charakter des Regalsystems.

 

Wie die Bauten Fritz Hallers steht auch sein USM Möbelbausystem im Zeichen des Funktionalismus. So ergibt sich das strenge und minimalistische Design, das seit Jahrzehnten modern und zeitlos erscheint, aus der Fokussierung auf die Funktion. Darüber hinaus werden USM Möbel dem Anspruch funktionalistischen Möbeldesigns vor allem durch ihre Anpassungsfähigkeit gerecht, immerhin lässt sich jedes Möbel unterschiedlichen Anforderungen entsprechend konzipieren und umwandeln.

In unserem Shop finden Sie das Highboard in vielen verschiedenen Farben.

Zurück zur Übersicht
© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.