Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Die Welt von Vitra

Marken

Innovative Konzepte und Produkte durch bedeutende Designer

Der Familienbetrieb Vitra wurde 1950 von dem schweizer Ehepaar Willi und Erika Fehlbaum gegründet. Die Erfolgsgeschichte des Traditionsunternehmens begann jedoch eher zufällig: Auf einer USA-Reise entdeckte das Paar 1957 Möbelstücke von Charles und Ray Eames und war sofort begeistert. Kurz darauf erwarben sie die Lizenzen zur Produktion und brachten 1957 die Eames-Möbel erstmals nach Europa. Im Zuge der Lizenzverhandlungen erwarben die Fehlbaums auch die Rechte an Möbeln anderer namhafter Designer wie z.B. Alexander Girard, Isamu Noguchi und George Nelson.

Große Erfolge erzielte Vitra 1960 durch die Zusammenarbeit mit dem dänischen Designer Verner Panton. Aus dieser Verbindung gingen Legenden wie der damals revolutionäre Panton Chair hervor. Der Kunststoffstuhl ohne Hinterbeine steht für den bunten „Plastik-Optimismus“ der 60er Jahre und setzt mit seiner eigenwilligen Z-förmig geschwungenen Form einen starken Akzent. Bis heute wird der Stuhl von Vitra hergestellt.

Nach Panton folgten weitere große Namen der Designszene, die mit Vitra kooperierten: Jasper Morrison, Maarten van Severen und Antonio Citterio – um nur einige zu nennen. Vitra setzt bei der Zusammenarbeit auf die Verbindung von Design, Qualität und Funktion. Designer, Ingenieure und Architekten arbeiten Hand in Hand, um höchste Ansprüche an Möbel zu erfüllen. Oberste Priorität ist dabei, dass die Produkte sowohl ästhetisch als auch qualitativ über Jahrzehnte bestehen sollen. Auf dem heutigen Vitra Campus in Weil am Rhein findet sich ein Designmuseum, eine Sammlung der Möbel der Moderne, Räumlichkeiten für Workshops und sehenswerte Bauten namhafter Architekten wie Frank Gehry, Nicholas Grimshaw oder Zaha Hadid.

Das Zeug zum Klassiker

Wollte man die typischen Besteller von Vitra aufzählen, käme man aus dem Nennen überhaupt nicht mehr heraus, da so ziemlich jeder Entwurf das Zeug zum absoluten Favoriten und Klassiker hat. Deswegen entscheiden wir uns kurz und schmerzlos für die Top3-Produkte, die unserer Meinung nach in keinem Zuhause fehlen dürfen: der legendäre „Panton Chair“, das versteht sich ja von selbst. Egal in welcher Variante, Hauptsache, Sie haben ihn! Dicht gefolgt vom „Eames Plastic Side Chair“, am Liebsten verschiedene Ausführungen miteinander gemischt... Und dann noch (und eben nicht nur für Kinder im Haus) der „Eames Elephant“, klein, praktisch, gut. Diese Produkte sind mehr als nur Möbel, sie sind Investitionen, über die Sie sich auch in vielen Jahren noch freuen werden.

Vitra1
Vitra2
Vitra3
Vitra4
Vitra5
Vitra6
© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.