Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Shirin Sha

Kreative Köpfe
Magazin ShirinSha
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Fantasie geformt aus Papier

Wenn Sie das nächste Mal an einem Schaufenster mit bezaubernder, absolut wundervoller Papierdekoration vorbeigehen oder Ihr Lieblingsparfum inmitten einer filigranen Fantasiekreation aus Papier entdecken, könnte die in München lebende Künstlerin Shirin Sha dahinterstecken. Nach ihrem Studium an der Hochschule für Medien und Design in Hannover widmet sich die gebürtige Freiburgerin nach Tätigkeiten als Stylistin und Illustratorin bei renommierten Verlagen und Publikationen heute hauptberuflich den hauchfeinen Details ihrer fantasievollen Arbeit mit Papier. Deren Ausdruckskraft primär darin besteht, altbekannten Themen durch neue Form- und Materialgebung eine immer wieder andere Perspektive zu verleihen.

Wir haben der 38-Jährigen, die mit Mann und Kind im Münchner Osten lebt, einen Hausbesuch abgestattet und ihr dabei so einige Löcher in den Bauch gefragt...

„Als Kreative bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Formen, Geschichten und Wegen, die ich in einen anderen Kontext setzen kann.“

 

Deine Entwürfe sind überwiegend verspielt und feminin. Würdest Du so auch Deinen Einrichtungsstil beschreiben?
Bei meinem Einrichtungsstil lässt mir mein Mann Gott sei Dank freie Hand. Das bedeutet in der Praxis einen eher puristischen Stil mit viel Licht, viel Weiß, einem unaufdringlichen Grau, wenigen Vorhängen... Für den verspielten Touch sorgen dann immer wieder neue kleine Gegenstände, die wir von unseren Reisen mitbringen.

Styling-Tipps für kleines Budget: Wie kann ich einem Raum mit minimalen Hilfsmitteln ein maximal verändertes Aussehen verpassen?
‚Weniger ist mehr’ ist mein Motto...und ‚Raus in die Natur’. Meiner Beobachtung nach ist es oft nur ein schöner Zweig oder ein gefundener Stein, der ein Zimmer sofort verschönern kann.

Von welchen drei Gegenständen in Deiner Wohnung könntest Du dich niemals trennen?
1. Von meinen handbemalten Tellern aus Isfahan, einer Stadt im Iran. Ihre Muster sind inspiriert von den Deckenmalereien in den Moscheen der Stadt.
2. Meiner goldenen Ananas von Pols Potten, sie strahlt immer so schön am Fenster, wenn die Sonne scheint.
3. Und meiner Büchersammlung.

Ein weißes Sofa und ein zweijähriger Sohn. Verrätst Du uns Dein Geheimnis, wie das funktioniert?
Die Antwort hierauf ist ein gutes Fleckensalz!!!

Die schicke Altbauwohnung in der Stadt oder das Häuschen im Grünen – wo siehst Du dich in fünf Jahren?
Mal sehen was kommt... Für mich funktioniert beides.

Was sind für dich die aktuell wichtigsten und schönsten Wohn-Trends?
Hier kann ich mich nicht oft genug wiederholen: Lass die Natur ins Haus! Zum Glück gibt es heute genügend Interieur-Trends, die sich auf natürliche Materialien konzentrieren.

500 Euro auf die Hand – was würdest Du für Eure Wohnung kaufen?
Das Porzellan Service von Ruth Gurvich für Nymphenburg, das ist einfach bezaubernd! 500 Euro reichen da allerdings leider nur für ein paar Tassen, aber es wäre ein guter Anfang.

Gibt es ein bestimmtes Möbelstück, von dem Du schon lange träumst?
Ja, den Spiegel Circulaire von Jacques Adnet für Gubi, der ist wunderschön.

Gibt es Einrichtungsstile, die Dir gefallen, auch wenn Du dich niemals so einrichten würdest?
Ja, unbedingt. Überladener Rokoko zum Beispiel oder ganz viel Kitsch. Manchmal funktioniert es.

Was war das größte No-Go, das Du in einer fremden Wohnung jemals gesehen hast?
Das war eine Streifentapete in Grün-Orange – ganz schlimm!

Bauhaus und Neutra-Style versus Villa Kunterbunt und Eklektizismus – worauf fällt Deine Wahl?
Ganz klar: Villa Kunterbunt und Eklektizismus.

Darf Dein Sohn seinen Raum selbst gestalten?
Ich hoffe, dass er immer öfter Gefallen daran findet und sich zunehmend mehr ausdrückt mit Dingen, die ihm ganz persönlich gefallen. Noch ist er mit seinen knapp zwei Jahren allerdings noch etwas zu klein dafür.

Dein ultimativer und schneller Deko-Tipp, den jeder umsetzen kann:
In den Wald gehen, dort schöne Zweige sammeln und diese dann mit Spitzengarn umbinden,.. Das lässt sich wunderbar als Wandgestaltung oder auch als Garderobe nutzen.

Mehr Informationen zu Shirin Sha Munich unter shirinsha.com

 

 

 





Shirin Sha /
papier-pOEtin & Künstlerin / 38

Shirin1
Shirin2b
Shirin3
Shirin4
Shirin5b
Shirin6
Shirin7b
Shirin8
Shirin9

Wohnen wie Shirin Sha

Die Wohnung von Shirin Sha ist ebenso poetisch wie ihre Papierkreationen – luftig und leicht. Für diesen frischen Look sorgen viel Weiß, Hellgrau und zarte Pastelltöne. Dadurch wirken die lichtdurchfluteten Räume jedoch nicht steril, sondern der puristische Stil wird durch Mitbringsel von den zahlreichen Reisen Shirin Shas und ihrer Familie mit liebevollen Details aufgelockert. Eine besondere Anziehung übt Keramik auf die Künstlerin aus: so finden sich in der Wohnung stilvolle Arrangements von Vasen in allen Größen und Formen. Farbenfrohe Kissen mit Mustern wie aus einem orientalischen Märchen setzen farbige Akzente. Wir haben eine Auswahl für Sie getroffen, um den Look nachzustylen – was Sie selbst unbedingt noch besorgen müssen: frische Blumen!

© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.