Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Meet Mette

Designer
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Mette Hay im Interview

THE FAST & THE FANTASTIC

"We are red, we are white, we are Danish Dynamite" – the saying of the Danish national team can be easily connected to the cosmos HAY as Mette & Rolf Hay made it to the top at record speed! HAY inspires through creative and ambitious furniture and accessories and not least through human beings. We are especially impressed by Mette Hay – co-founder with her husband Rolf, and responsible for accessories and textiles development – and met her in Copenhagen to talk about her style, ambition & current projects.

When I think of Danish Design or Scandinavian Design, pastel colours and a very harmonious look with some black and white contrasts are the first things which come to my mind. HAY shows some of these “characteristics“… However, it has a special twist, a refreshing effect so to say. Which design language does HAY speak and how do you maintain this special coolness?
I try to follow my instincts as much as possible. If I am excited about something, I want to share it with other people and this is very much how HAY Accessories has evolved. I don’t follow trends or have any specific formula, but I take inspiration from my every day and from the art and fashion worlds, things that I am normally looking at and learning about.

At the end of August, you had a cooperation with CHART ART FAIR and held a very special HAY MINI MARKET at Kunsthal Charlottenborg in Copenhagen. We know the HAY MINI MARKETS by providing great accessories not only in Copenhagen, but also at Salone del Mobile in Milan. What is special about this HAY MINI MARKET and was it an inspiring event?
The HAY MINI MARKET which has popped up in other cities like Tokyo and at MoMA in New York was special for CHART because we collaborated with the fair and their artists. While the MINI MARKET still had its signature look with aisles of New Order shelving full of different products, HAY produced a collection with limited editions especially designed for the fair. CHART and HAY selected 22 artists. Afterwards, we created products ranging from rugs to stationery and textiles to tableware.

It is always great to visit Copenhagen. Since when do you live in the city and how does it influence your work?
I can only say good things about Copenhagen. I love living here. It’s a very small city compared to others big European cities. Living close to my friends and family is very important for me. I bike to work every day and small things like that are very important to me. Great restaurants, museums and galleries offer lots of inspiration.

Thank you also for inviting us to HAY House in Copenhagen. You created a truly special atmosphere here. It was exciting to see „older“ and brand new products e.g. the Colour Vase by Scholten & Baijings. You are responsible for accessories & textiles at HAY – which patterns & materials do you like the most?
We work very closely with the Danish company Kvadrat: they make great fabrics that we use for many of our products like our cushions and our sofas. In working with many different designers from all over the world with different styles, I try to create a cohesive collection that has a red thread running through. This impacts the colours and patterns I choose. I try to look at each product individually and decide what works best for that product. When we started with HAY, I promised myself and our partner Troels Holch Povlsen that I would never put a product into production I didn’t want to live with myself.


"We are red, we are white, we are Danish Dynamite"

Der Spruch der dänischen Nationalmannschaft passt auch wunderbar zum Kosmos HAY, denn Mette & Rolf Hay haben HAY in Rekordgeschwindigkeit an die Spitze gebracht. HAY begeistert durch kreative und anspruchsvolle Möbel und Accessoires und nicht zuletzt durch Menschen. Von Mette Hay – verantwortlich für Accessoires & Textilien – sind wir besonders angetan. Wir haben sie in Kopenhagen getroffen und zu ihrem Stil, ihren Zielen & aktuellen Projekten befragt.

Bei skandinavischem bzw. dänischem Design denke ich zunächst an Pastellfarben und einen harmonischen Look mit schwarzen und weißen Kontrasten. HAY ist eine dänische Marken und zeigt natürlich auch Facetten dieses Looks, dennoch sind Eure Accessoires im Vergleich besonders erfrischend und catchy. Wie entsteht diese spezielle Coolness?
Ich versuche so oft wie möglich meinen Instinkten zu folgen. Wenn ich begeistert bin von etwas, möchte ich es mit anderen Menschen teilen. So hat sich auch HAY Accessoires zum größten Teil entwickelt. Ich folge keinen Trends und habe keine bestimmte Formel, sondern finde Inspiration in meinem Alltag sowie in der Kunst- und Modewelt. Mich inspirieren all die Dinge, die ich auch normalerweise betrachte, und von denen ich tagtäglich lerne.

Ende August hattet Ihr eine tolle Zusammenarbeit mit der CHART ART FAIR. Im Rahmen dieser Kooperation gab es einen besonderen HAY MINI MARKET in der Kunsthalle Charlottenborg in Kopenhagen. Wir kennen den HAY MINI MARKET bereits aus dem HAY HOUSE und der Mailänder Messe. Was war so besonders bei diesem HAY MINI MARKET und war es ein inspirierender Event?
Der HAY MINI MARKET, den es auch schon in Tokyo und im MoMA in New York gab, war speziell für die CHART ART FAIR konzipiert, da wir in diesem Fall mit der Messe und ihren Künstlern zusammengearbeitet haben. Zunächst hatte der MINI MARKET, mit den New Order Regalen voller unterschiedlichen Produkten, den charakteristischen Look. Zusätzlich hatte HAY exklusiv für die Messe eine Limited Edition Kollektion präsentiert. HAY und CHART wählten dafür 22 Künstler aus, die gemeinsam von Teppichen bis Briefpapier, von Textilien bis Geschirr, viele tolle Produkte entworfen haben.

Wir freuen uns immer auf Trips nach Kopenhagen. Wie beeinflusst Dich die Stadt in deiner Arbeit?
Über Kopenhagen kann ich nur Gutes berichten. Ich liebe es hier zu leben. Kopenhagen ist im Vergleich zu anderen Großstädten sehr klein. Das hilft, denn für mich ist es sehr wichtig in der Nähe meiner Freunde und der Familie zu leben. Ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad in die Arbeit – solche kleinen Dinge wie das sind sehr wichtig für mich. Großartige Restaurants, Museen und Galerien bieten zusätzlich eine Menge Inspiration.

Danke, dass Du uns ins HAY House in Kopenhagen eingeladen hast. Ihr habt hier eine wirklich besondere Atmosphäre geschaffen. Es war toll, sowohl ältere als auch brandneue Produkte wie die Colour Vase by Scholten & Baijings zu sehen. Bei HAY bist Du verantwortlich für Accessoires und Textilien – welche Stoffe und Materialien magst Du am liebsten?
Wir arbeiten sehr eng mit dem dänischen Unternehmen Kvadrat zusammen – Kvadrat kreiert tolle Stoffe, die wir für Produkte wie unsere Kissen und Sofas verwenden. Ich versuche mit Produkten verschiedener Designer unterschiedlichen Stils aus aller Welt eine zusammenhängende Kollektion zu kreieren. Diese Kollektion soll einen roten Faden haben, was die Auswahl der Farben und Muster beeinflusst. Ich versuche jedes Produkt einzeln zu betrachten und entscheide dann individuell, was für welches Produkt am besten funktioniert. Als wir mit HAY gestartet sind, habe ich mir und unserem Partner Troels Holch Povlsen versprochen, dass ich niemals ein Produkt produzieren lasse, das ich nicht gerne auch in meinem Zuhause hätte.

Hay1
Hay2
Hay3
Hay4
Hay5
Hay6
© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.