Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Frank O. Gehry

Designer

"I don’t know why people hire architects and then tell them what to do."

Bereits seit 1962 betreibt Ghery ein eigenes Architekturbüro in Los Angeles unter dem Namen Frank O. Gehry & Associates. 1989 wurde ihm für seine ausgefallenen Bauwerke der Pritzker Architekturpreis verliehen und die US-amerikanische Tageszeitung The New York Times kürte ihn 2009 sogar zum meistgefeiertsten US-Architekten seit Frank Lloyd Wright. Der internationale Durchbruch gelang Gehry 1989 in Deutschland mit dem Vitra Design Museum in Weil am Rhein. Weitere einzigartige Bauwerke des Architekten sind z.B. der Beekman Tower in New York, das tanzende Haus in Prag oder das Guggenheim-Museum in Bilbao.

Doch nicht nur als Architekt ist Gehry ein erfolgreicher Mann. Auch als Designer überzeugt er mit bemerkenswertem Können! So entwarf er 1980 beispielsweise für Vitra die Sitzmöbelkollektion „Experimental Edges“ oder 1992 die Stuhlserie „Powerplay“ für Knoll, aus gebogenen und ineinander verflochtenen Holzstreifen.

Frank O. Gehry

Architekt/Designer

Der aus Kanada stammende Frank Owen Gehry ist derzeit einer der bekanntesten Architekten und Designer weltweit. Er ist berühmt für seine dekonstruktivistischen Bauten, die eine einzigartige Stilrichtung verfolgen. Charakteristisch für Gehrys Baustil sind abgewinkelte Ebenen, kippende Räume, umgekehrte Formen und eine gebrochene Geometrie. Das Besondere dabei: Durch die Zersplitterung des architektonischen Körpers und der Neuordnung der Bestandteile wirken die Gebäude oftmals wie zusammenstürzend.

Weitere Designer

© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.