Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Place to be: Die liebsten Lokale der Redaktion

Food
1 Food Topshot
Bild: Mad & Kaffe
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Bunte Bowls und unfassbar guter Kaffee

Wir, die Stylemag-Redaktion von AmbienteDirect, möchten Ihnen zeigen, wo wir am liebsten Köstlichkeiten genießen und die Seele baumeln lassen. Ob Kopenhagen, Berlin oder München – lassen Sie sich gerne von unseren Café- und Restauranttipps inspirieren!

El Vergel, Tarragona

Als passionierter Foodie kann ich im Schlaf Cafés und Restaurants nennen, die mir gut gefallen. Und trotzdem gibt es immer wieder Luft nach oben: Locations, die einfach outstanding sind. So empfunden habe ich das El Vergel im spanischen Tarragona, einer Kleinstadt nahe Barcelona mit einem bezaubernden alten Kern. Und genau hier befindet sich dieses liebevoll gestaltete Restaurant im ersten Stock und damit nicht gleich auf den ersten Blick präsent. Ein Geheimtipp quasi.

Der Aufstieg in den ersten Stock belohnt sofort, da der Treppenaufgang auch immer wieder als Ausstellungsort für regionale Künstler genutzt wird. Im Restaurant selbst warten luftige, wunderschön eingerichtete Räume mit Blick auf die engen Gassen, ein freundlicher Service und – für mich persönlich der beste Grund für einen Besuch – vegetarische und vegane Speisen, durch die ich mich während meines Aufenthalts überwiegend durchgefuttert habe und die ich wirklich alle empfehlen kann. Einfach perfekt für einen leichten Lunch mit der Freundin oder das familienfreundliche Dinner am Abend.

Anne Berwanger, Freie Autorin

1 Cafe Anne
2 Cafe Anne
3 Cafe Anne
Bild 1-3 Anne Berwanger

 

Café Reitschule, München

Das Café Reitschule in Schwabing ist etwas Besonderes. Denn es liegt nicht nur direkt am Englischen Garten, Besucher können auch direkt auf die Reitbahn gucken, die Teil der Location ist – es trennt einen lediglich die Glasscheibe. Das Café hat eine reichliche Auswahl an Frühstückvariationen – ob klassisch, süß oder gesund. Ich habe "das Klassische" bestellt, das ich nicht nur richtig lecker fand, sondern auch sehr hübsch angerichtet war. Bei schönem Wetter kann man dort toll auf der Terrasse sitzen. Auch die pompöse Einrichtung hat mir gefallen: Sofas aus Samt und auffällige Tapeten durchdacht kombiniert. Wer die Abwechslung sucht, ist hier genau richtig! Ich habe mich sehr wohl gefühlt und werde definitiv wieder einmal das Frühstück dort genießen.

Christine Detzkeit, Head of Online Sales

1 Cafe Christine
2 Cafe Christine
3 Cafe Christine
Bild 4-5: Reitschule Gastronomie GmbH

 

Funk You, Berlin

In Berlin wimmelt es von guten Cafés, da weiß man als Tourist erstmal gar nicht wohin. Doch per Zufall habe ich nun einen neuen Favoriten entdeckt: Das Funk You in der Rosenthaler Straße. Nach einer ausgedehnten Shoppingtour kam ich dort an und habe mir mit einem Smoothie aus Ingwer, Orange und Karotte einen ordentlichen Energiekick gegönnt. Ich mochte die lässige Atmosphäre und die Pflanzen, die kunstvoll im Café verteilt waren. In der Vitrine lachte mich ein Stück Raw Cake mit Limette und Kokos an. Da ich Raw Cakes super finde, musste ich es einfach probieren. Ich war begeistert: Eine einzige Geschmacksexplosion! Noch Tage lang habe ich von dieser Köstlichkeit geschwärmt. Mein Fazit: Angesagter Green Living Look und gesunde Leckereien – total weiterzuempfehlen!

Laurie Hilbig, Online-Redakteurin

1 Cafe FunkYou
2 Cafe FunkYou
3 Cafe FunkYou
Bild 6-8: Funk You Berlin

 

Mad & Kaffe, Kopenhagen

Wenn ich Freunde in Kopenhagen besuche, nehme ich mir immer Zeit, um dort in einem der Mad & Kaffe Restaurants vorbeizuschauen. Sie bieten dort unglaublich frische Lebensmittel in vielen Kombinationen an. Mein Favorit ist von der Mittagskarte und ein typisch dänisches Gericht namens Smørebrød, Tatarmad. Aber ihr Brunch ist auch wahnsinnig gut, man kann zwischen drei, fünf oder sieben kleinen Gerichten für zehn, 15 oder 20 Euro wählen. Die kleinen Arrangements der Schüsseln sehen so wunderbar aus, man möchte dies einfach sofort auf Instagram posten! Auch wenn die Leute vom Nachbartisch herüberstarren, kann ich dort nicht widerstehen, erstmal das perfekte Bild zu machen. Das Restaurant ist sehr 'hyggelig', wie wir in Dänemark sagen – wegen seiner rustikalen Einrichtung aus Holz und bunten Porzellanplatten.

Maja Lindgren, Praktikantin

1 Cafe Maja
2 Cafe Maja
3 Cafe Maja
Aufmacherbild & Bild 9-11: Mad & Kaffe

Und falls Sie demnächst doch lieber zuhause bleiben möchten und es sich dort mit ein paar Leckereien und einem Kaffee gemütlich machen wollen, haben wir Ihnen hier ein paar Accessoires zusammengestellt!

© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.