Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Style your coffeetable

Trends & Looks
Presenter Coffeetable
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Was genau ist ein Coffeetable?

Aha, denken Sie sich jetzt vielleicht. Da gibt es also einen Unterschied zwischen einem Coffeetable und einem Beistelltisch. Während Sie vermutlich dachten – wie übrigens die meisten von uns – dass es sich dabei um ein und dasselbe handelt. Tatsächlich ist es aber so, dass der Begriff Coffeetable ursprünglich mal einen länglichen, tiefen Tisch bezeichnete, dessen Funktion es war, vor der Couch oder den Sesseln gut auszusehen und Getränke (daher der Name), aber auch Magazine, Zeitungen, Bücher oder dekorative Objekte und bei Partys Essen zu beherbergen.

Einer für alles

Heute ist der Übergang zwischen einem Coffeetable und einem zum Beispiel kleineren, runden Beistelltisch fließend. Sprich: Erst im Mix entfalten diese Tische ihre wahre Bestimmung und Funktion. Denn Abstellfläche für unsere Lektüre, Tee, Kaffee, (Weihnachts)Plätzchen, Kerzen, Tischleuchten (und was wir halt so im nächsten Umfeld so brauchen) können wir sowieso nie genug haben, sich gemütlich ausbreiten ist ja gerade im Winter sehr wichtig.

 

Ordnung ins Tisch-Arrangement bringen

Und wie arrangiert man jetzt am besten? Sowohl verschiedene Tische untereinander als auch das geordnete Chaos darauf? Wir finden ja: Viel hilft viel. Also gerne einen größeren, niedrigen Tisch vor der Couch und kleinere Beistelltische daneben beziehungsweise zwischen Couch und Sessel. Stellen Sie sich einfach vor, Ihre Beistelltische rahmen das Sitzarrangement ein. Wobei den kleineren Beistelltischen an den Seiten eine kleinere Rolle zukommt, was die Aufbewahrungsmöglichkeiten angeht, da auf ihnen zunächst Tischleuchten und vielleicht Ihr Lieblingsbuch Platz finden sollten. Auf dem großen Tisch dürfen Sie sich dann voll austoben: Bildbände, am besten übereinander gestapelt, eine schöne Vase mit winterlichen Zweigen darauf, ein Tablett mit Ihren Lieblingskerzen daneben, Deko-Objekte, an denen Sie sich einfach nicht sattsehen können... Variieren und spielen Sie mit unterschiedlichen Formen, Höhen, Materialien und Farben, bis Sie Ihr persönliches Wohlfühl-Arrangement erreicht haben. Und wenn es Ihnen nicht mehr gefällt, stylen Sie einfach wieder um. So einfach kann es manchmal sein.

 

 

Die Favoriten der Stylemag-Redaktion

Ach ja, und was konkrete Produkte angeht, können wir natürlich auch weiterhelfen. Jeder von uns hat seine persönlichen Favoriten, wir lehnen uns aber sicher nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir sagen, dass auch jeder von uns von einem Tischmodell von ClassiCon träumt. Zu schön ist das Spiel mit farbigem (Kristall-) Glas, das einfach immer für einen Hingucker sorgt. Aber auch Hersteller wie Hay, Fermob, Muuto, Kartell oder e15 bieten wunderschöne Alternativen in allen Farben und Formen.

Viel Spaß beim Aussuchen Ihres persönlichen Lieblingsstücks!

© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.