Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Farbtrend: Clean Chic in Schwarzweiß

26. September 2018 / Trends & Looks
1 Presenter CleanChic neu
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Schwarzweiß: Die perfekten Gegenspieler

„Schwarz hat einfach alles. Weiß ebenso. Die Schönheit dieser Farben ist absolut, ihre Harmonie perfekt.“  (Coco Chanel)                                                                    

Was die legendäre Modeikone so klar erkannt und in ihren Entwürfen auch immer wieder umgesetzt hat, reicht in der Geschichte tatsächlich noch viel, viel weiter zurück: Das Prinzip von Yin und Yang aus der chinesischen Philosophie ist die Versinnbildlichung der absoluten Harmonie von Gegensätzen. Licht und Schatten, Hell und Dunkel, Tag und Nacht... Die Liste ließe sich noch beliebig weiterführen, klar wird an ihr auf jeden Fall folgendes: Die Farben Schwarz und Weiß sind die perfekten Gegenspieler, die zusammen eins Ganzes ergeben. Mit ihnen wird plötzlich alles rund. Klassik und Moderne, aber auch Weiblichkeit und Männlichkeit, Minimalismus und Opulenz durch maximalen Ausdruck. 

Schwarzweiß – die Farben der Kreativen

Insofern wundert es nicht, dass viele Influencer, Blogger, Stylisten, Designer und sonstige kreative Menschen bei Entwürfen und auch bei ihrem privaten Interior auf den Gegensatz der beiden eigentlichen „Nichtfarben“ setzen. Die Klarheit, die durch den markanten Kontrast entsteht, bietet Raum für neue Ideen, schafft Ruhe und Übersicht. In weißen Räumen dürfen (und können!) die Gedanken besonders gut schweifen, nicht umsonst sprechen wir von der weißen Leinwand, die es neu zu gestalten gilt. Schwarze Kontraste hingegen setzen Limits, zwingen zum Innehalten und Hinsehen, geben dem Gedankenfluss im weißen Raum Struktur und Ordnung.

Scandi knows how

Perfektioniert haben schwarzweißes Wohnen – wie könnte es anders sein – mal wieder die Skandinavier. Wie in der Mode mögen es die Menschen aus dem hohen Norden auch beim Interior bevorzugt puristisch. Überladene Räume, massive Möbel, oder allzu kräftige Töne sucht man hier in den meisten Fällen vergeblich. Weniger ist stattdessen mehr, kuratierte Pieces, freie Flächen, viel Weiß – und eben gerne mal gerne der vermeintlich harte Kontrast zu Schwarz. Kein Wunder, dass die Nordlichter immer so tiefenentspannt wirken – in einem solchen Ambiente lässt sich nun einmal jegliche Reizüberflutung vermeiden.

Back to the roots

Klar also auch, dass viele Design-Klassiker von Vitra, Gubi, Magis oder Knoll International zunächst in Schwarz oder Weiß produziert wurden – gutes Design spricht schließlich für sich selbst und überzeugt in aller Schlichtheit. Schauen Sie doch selbst einmal, in unserer Galerie haben wir unsere Favoriten im Clean Chic Schwarzweiß für Sie zusammengestellt:

© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.