Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Trend-Farbe(n)

Trends & Looks

Im Farbrausch

Die Sache mit Farben in den eigenen vier Wänden ist ja so: Schmissige Töne an den Wänden sehen eigentlich nur in stuckverzierten Altbauten richtig edel aus. Oder zumindest in Räumen, die weit über drei Meter hoch sind. Was jene von uns, die über diese Gegebenheiten nicht verfügen, aber nicht daran hindern sollte, uns anderweitig, sprich: an einzelnen Wänden oder an ausgesuchten Möbelstücken auszutoben. Denn in dieser Saison heißt das Motto: Viel (Farbe) hilft viel! Unsere derzeitigen Lieblingsnuancen für einen bunten Herbst:

Royalblau

Edel, edel, soviel sei vorweg gesagt. Aber auch je nach Kombination ganz schön aufregend. Zum Beispiel im Zusammenspiel mit Erdtönen und Akzenten in Knallrot (das kann auch ein einzelner Stuhl sein). Elegant wird der ohnehin schon noble Ton in Kombination mit hellen Blautönen und schwarzen Details – opulent mit Akzenten (aber wirklich nicht mehr) in Gold, Kupfer oder Messing.


Schiefergrau

Wer auch immer einmal behauptet hat, Grau wirke kühl und abweisend, wird nun eines Besseren belehrt. Besonders Schiefergrau zeigt sich jetzt von seiner ganz gemütlichen und behaglichen Seite. Zum Beispiel im Skandi Look zu viel Weiß, aber auch zu anderen Grautönen, die alle wunderbar untereinander harmonieren und ein elegantes Gesamtbild erzeugen. Wer es ungewöhnlicher bevorzugt, versucht sich an Schiefer zu Pastellgrün und maisgelben Details.


Rosé

Der All-Time-Favorite, mittlerweile nicht nur bei den Damen. Je stärker der Ton ins Graue oder Bräunliche tendiert, desto kompatibler und cooler wirkt er auch in puristischen und cleanen Lebensräumen. Der Klassiker dabei ist Rosé in Kombination zu Schwarz (niemals zu Weiß, das wirkt zu lieblich und mädchenhaft), aber auch zu Grau und allen Schlammtönen, die dem Arrangement so eine ordentliche Portion Coolness verpassen. Ganz neu und wirklich wunderschön: Rosé zu unterschiedlichen Rottönen wie Signal- und Bordeauxrot – direkt vom Runway im Interieur-Bereich adaptiert.


Petrol

Einer unserer absoluten Lieblingsfarben ist ja schon seit einiger Zeit Petrol. Unergründlich und eigensinnig – so wirkt dieser Ton nicht nur an einzelnen Möbelstücken und Accessoires, sondern vor allem auf großen Flächen (denken Sie: Wand! Couch! Teppich im XL-Format!). In dieser Saison schmückt sich der Trendton mit ganz neuen Partnern, die vielleicht auf den ersten Zuruf etwas ungewöhnlich wirken. Tatsächlich kommt Petrol besonders gut mit Tannengrün oder Eisblau zur Geltung. In Kombination mit Details in Silber, Gold, Kupfer oder Messing einfach unschlagbar!

© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.