Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Betten und Bettwäsche

Schlafzimmer
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Träumschön

Kaum ein Möbelstück sagt so viel über seinen Besitzer aus wie das Bett, in dem er ruht. Oder: liest, lacht, träumt, erzählt und mit den Kindern in den Kissen tobt. Von der puren Schlafstätte zum Erlebnisort! Vom Interior-Basic zum besonderen Einrichtungs-Statement! Dabei lassen sich aktuell zwei Trends erkennen: Doppelbetten mit schlichtem, formschönem Design und stattliche Boxspringbetten mit weicher Polsterung. Nordic Style versus True Romance ...

Modernes Doppelbett in weiß
Modernes Bett
Einzelbett mit großem Beistelltisch und Tischlampe

Cleanes minimalistisches Design

Puristen werden von der cleanen Raffinesse krispweißer Designerbetten wie etwa dem „Nook“ von Felix Stark mit origineller Stauraum-Möglichkeit im Kopfteil oder dem geradlinigen MoormannSiebenschläfer“ entzückt sein. Noch eine Spur reduzierter schlafen Sie auf dem „V Futon Bett“ von Tojo, das von der Natur inspiriert ist und sich in der Breite variabel anpassen lässt – genial als Gästebett oder für die kuschelige Schlafnische im Teenager-Zimmer.

Designerin Paola Navone kombinierte für das „Ghost 80.G“ von Gervasoni einen soliden Holzrahmen mit einem gepolsterten Rückenteil inklusive abziehbarem Stoffbezug. Elegant und modern. Zurückhaltend und dennoch gemütlich. Italian Style vom Feinsten. Wer sich gerne ebenso dezent wie wohnlich betten möchte, wird Adwood’s „Basel“ mit gepolsterter Bettumrandung oder Zanotta’s „Talamo“ Doppelbett mit Stahlgestell und hell- oder dunkelgrauem Stoffkopfteil lieben.

Für absolute Hochgefühle sorgt das „freistil 130“ Boxspringbett und trifft im klassisch amerikanischen Stil mit gefedertem Aufbau, traumhaft bequemen Kaltschaummatratzen als Auflage und markanter Rückseite den Zeitgeist.


Die schönste Bettwäsche

Doch was wäre ein Bett ohne die richtige Bettwäsche? Eben. Nur ein Bett! Kopfkissen und Deckenbezüge in zarter Farbe, zum Beispiel „GoodNorm“ von Menu in kühlem Grau, softem Nude oder trendigem Mood Grün oder alternativ mit dezentem Print („Cube“ von Normann Copenhagen) und aufeinander abgestimmte Kissen in verschiedenen Tönen machen den feinen Unterschied aus. Dann entsteht nach einem langen Tag nur folgender Wunsch: ab ins Lieblingsbett ...


© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.