Hier können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto einloggen.

Unsere liebsten Klassiker im Bauhaus-Stil

Design-Stile
 Presenter Bauhaus Christof
Bild: Christof Berger
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste

Das Bauhaus feiert Jubiläum

„Form follows function“, „Weniger ist mehr“ oder „Kunst und Technik – eine neue Einheit“ die Leitsätze des Bauhaus-Stils finden sich in berühmten Designklassikern wieder. 100 Jahre ist die Gründung dieser Kunstschule nun her – und der Stil begeistert noch heute. Zum Jubiläum haben wir uns im AmbienteDirect-Team umgehört. Die Bauhaus-Fans unter uns erzählen hier, welcher Klassiker im Bauhaus-Stil ihnen am besten gefällt. Und vor allem: Was finden sie am Thema Bauhaus so faszinierend?    

 

 

Sven Stubenrauch, ehemaliger CEO und Gründer von AmbienteDirect

 

Zuhause bei mir in der Lobby steht der Barcelona Sessel von Knoll – dort passt er perfekt hin! Ein wunderbarer Klassiker, der mich beim Anblick immer wieder fasziniert. Er ist absolut zeitlos und immer modern. Am Bauhaus-Stil schätze ich besonders das Zusammenspiel von Form, Material und Licht. Außerdem gefällt mir das Gesamtkonzept der ehemaligen Kunstschule: Die Bauhaus-Designer betrachteten nicht nur einzelne Möbelstücke, sondern auch die Raumgestaltung an sich. Zum Beispiel: Welche Möblierung macht ein Kinderzimmer erst richtig kindgerecht? Bereiche wie Lichtgestaltung, Architektur oder Konzeption des Außenbereichs fließen ebenfalls in den Bauhaus-Stil ein. Der Mensch und sein Wohn- und Lebensraum standen im Mittelpunkt und das begeistert mich.

Ein Designmöbel im Bauhaus-Stil steht noch auf meiner Liste: Der Bibendum Sessel. Ich würde die moderne Version wählen – in Samt und mit schwarzem Gestell. Die Form ist ein absoluter Eyecatcher!


 

 

 

 

 

Georg Bayer, Head of Sales Retail

Der S 43 Freischwinger von Thonet ist mein liebster Klassiker im Bauhaus-Stil. Mir gefällt daran die Schlichtheit und Eleganz – ein Stuhl in seiner reinsten Form! Ich kann gut und bequem auf ihm sitzen und dabei ist es leicht, eine gesunde und aufrechte Haltung zu bewahren. Der Bauhaus-Stil findet auch in meinem Wohnzimmer Platz: Dort habe ich den quadratischen Laccio Couchtisch von Knoll. Der eignet sich prima als Beistelltisch oder als Ablage und überzeugt mich durch seine Geradlinigkeit. Außerdem möchte ich mir gerne noch den Barcelona Sessel von Knoll zulegen. Zu diesem Design-Highlight habe ich die tolle Ausstellung im Barcelona-Pavillon besucht und war begeistert. Die kann ich nur empfehlen!


01 3er Kachel Bauhaus Christof
02 3er Kachel Bauhaus Christof
03 3er Kachel Bauhaus Christof
Bilder: Christof Berger

 

 

 

 

 

Jakob Lohr, Einrichtungsberater

 

Der Grossman Schreibtisch von Gubi gefällt mir sehr! Der Materialmix aus Metall, Messing und Nussbaumholz hat es mir angetan. Faszinierend finde ich auch den schwebenden Charakter und die Konstruktion des Schreibtisches. Greta Magnusson Grossman ist einfach eine coole Designerin! Bei mir zuhause hängt die Selene von Classicon, eine vom Bauhaus inspirierte Pendelleuchte. An der liebe ich die Einfachheit – eine Glühbirne und eine Glaskugel. Perfekt!


 

 

 

 

 

Christof Berger, Einrichtungsberater

 

Der Wasilly Sessel von Marcel Breuer aus der Knoll-Kollektion ist mein Lieblings-Bauhausklassiker! Dieses Designobjekt symbolisiert für mich die Kunst des Weglassens. Er bietet den hohen Sitzkomfort eines klassischen Clubsessels – und das ohne Volumen und Polster. Hier ist weniger einfach mehr! Grundsätzlich gefällt mir am Bauhausstil das Motto: „Die Form folgt der Funktion“. Auch die Farbgestaltung von damals fasziniert mich. Ich habe meine Wände und so manche Decke zuhause ebenfalls in verschiedenen Farben gestrichen, nachdem ich 2009 das Bauhaus und die Meisterhäuser in Dessau besucht habe.


 

 

 

Anne Berwanger, freie Autorin

 

Welcher mein liebster Bauhaus-Klassiker ist? Die Frage lautet vielmehr: Welcher nicht? Tatsächlich merke ich immer, dass ich bei einem Bauhaus-Piece lande, wenn ich mich einmal wieder dazu entschließe, in ein neues Möbelstück zu investieren. Der „Adjustable Table“ von ClassiCon nach Entwurf von Eileen Gray macht mich jeden Tag froh, wenn ich in unser Wohnzimmer komme. Ich mag das klare und unaufgeregte Design, gerade weil ich selbst so alles andere bin. Als Träumerin, die sich gerne mal in ihren Gedanken verliert, helfen mir klar strukturierte und cleane Gegenstände um mich herum, mit dem Kopf nicht in den Wolken hängenzubleiben.

Mein Herz schlägt aber auch sehr für den S 285/2 Schreibtisch von Thonet. Den werde ich mir noch zulegen. Ich schätze mal, mein nächstes Buch schreibt sich hieran wie von alleine!


 

 

 

 

 

Thomas Oeffling, Online Marketing Manager

 

Mein liebster Bauhaus-Klassiker die Wagenfeld WG24 von Tecnolumen. Daran mag ich besonders die klaren Linien der Leuchte und das mundgeblasene Opalglas. Die Wagenfeld steht auch bei uns zuhause: Auf einer Kommode im Wohnzimmer verbreitet sie jeden Abend angenehmes Licht. Generell gefällt mir am Bauhaus-Stil, dass er sich durch einfache und klare Formen ausdrückt, kein Schnickschnack. Auch die verwendeten Materialien gefallen mir: Metall, Glas, Leder und Holz. In der Zukunft wollen wir uns noch den Barcelona Sessel von Mies van der Rohe kaufen. Den Mix aus Leder und Metall finde ich toll! In unserer jetzigen Wohnung hätte er aber keinen geeigneten Platz. Den holen wir uns also, wenn wir mal in ein neues Apartment umziehen.

© 2019 AmbienteDirect GmbH. Alle Rechte vorbehalten.