mocoba

Klaus Kiefer designt fürs deutsche Label Mocoba vielseitige Regale, die mittels Stecksystem erweiterbar sind. Schaffen Sie mit diesen Regalsystemen flexiblen Stauraum!

Hersteller mocoba
  • Diese Produkte anzeigen
  • Auf die Wunschliste
8 Produkte filtern alle Filter zurücksetzen
  • Kategorie
    • Raumteiler
    • Regale
    • Schränke
    • Sideboards
  • Eigenschaften
    • eckig
    • höhenverstellbar
  • Farbe
    • Weiß
    • Schwarz
  • Preis
    • bis 200 €
    • bis 500 €
    • bis 1000 €
    • bis 2000 €
  • Raum / Bereich
    • Büro
    • Flur
    • Wohnzimmer
  • Sortieren nach
    • Bestseller
    • Absteigender Preis
    • Aufsteigender Preis
    • Neuheiten
    • Rabatt
mocoba - mocoba Regal 107x32x222cm
mocoba
mocoba Regal 107x32x222cm
€ 814,00
mocoba - mocoba Regal 107x32x222cm
mocoba - mocoba Regal 107x32x222cm
mocoba
mocoba Regal 107x32x222cm
weiß / MDF
3 Wochen
€ 814,00
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Mocoba – oberstes Gebot: Flexibilität 

Mocoba steht für edle Regalsysteme, die für jeden Kunden ganz individuell angefertigt werden. Dank ihrer modularen Bauweise lassen sich ideal an jede Umgebung und jeden Aufbewahrungsbedarf anpassen. Kreativer Kopf hinter den innovativen Regalen ist der Designer Klaus Kiefer.

Eine neue Dimension der Aufbewahrung – Mocoba Möbel

Das Unternehmen hinter den einzigartigen Mocoba Regalen stammt aus Schwäbisch Gmünd. Hier entwickelt Klaus Kiefer zusammen mit seinem erfahrenen Team variable Regalsysteme, die auch gehobenen Ansprüchen genügen. Einer der Klassiker ist dabei zum Beispiel das Mocoba Regal 227 x 107. Es besteht aus MDF und ist mit einer neutralen weißen Farbgebung lackiert. Damit passt es sich ideal in jede Wohnumgebung ein. Darüber hinaus gibt es Mocoba Regalsysteme auch noch in vielen anderen Farben wie Schwarz, Rot, Gelb, Grün und Blau. Außerdem ist es sogar möglich, die Regale um die Ecke herum aufzustellen. Hier zeigt sich deutlich der Innovationsanspruch von Klaus Kiefer und seinem Team.

Das Konzept hinter den Mocoba Regalsystemen 

Der Erfolg des Unternehmens aus Schwäbisch Gmünd begründet sich darin, dass Klaus Kiefer und sein Team gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Sie wissen, dass es schnell einmal nötig sein kann, ein Regal umzustellen oder neuen Stauraum zu schaffen. Mit dem Modulsystem von Mocoba ist das ohne Werkzeug möglich. Hochwertige MDF-Regale mit Melamin-Überzug wie das Mocoba Regalsystem 4 werden einfach mit Metallstiften ineinander gesteckt. Wegen der wohl durchdachten Konstruktion sind keine Stabilisierungsstützen notwendig. Selbst Größen bis zu 6 Metern können ohne Probleme umgesetzt werden. Damit unterstreicht Mocoba aus Schwäbisch Gmünd deutlich, dass es sich bei den Regalen längst nicht nur um Möbelstücke für den privaten Bedarf in den eigenen vier Wänden handelt. Auch im gewerblichen und öffentlichen Bereich können die Mocoba Regale ohne Probleme genutzt werden.